04.04.2023 08:32

Interview


Jetzt müssen sich auch Männer fürchten - Kaller debütiert für SF Osterwald II!

Lara Kaller ist die erste Frau, die in Hameln-Pyrmont für eine Herrenmannschaft aufläuft
Lara Kaller SF Osterwald Herren Kreisklasse Fussball
Lara Kaller: Die neue Mittelfeldfrau der Sportfreunde Osterwald II.

Sie war landesweit gefürchtet. Wenn BW Tünderns damalige Oberliga-Frauen durch Niedersachsen tourten, hofften die Vereine, dass die Blau-Weißen vielleicht doch einen Ort weiterfahren. Der Grund: Sie sahen Lara Kaller in den schlecht getönten Scheiben der Tünderaner Autokolonne. Schweißperlen und manchmal sicherlich auch Tränen kullerten an den angstverzerrten Gesichtern der gegnerischen Spielerinnen herunter. Heute würde ihnen Kaller das Leben wieder zur Hölle machen. Harte Grätschen, zielgenaue Pässe und ein nimmermüder Kampfeswille - davon profitieren Jahre später die Sportfreunde Osterwald II. Aus einer anfänglichen Spaßidee wurde zuletzt bitterer Ernst. Kaller lief nach der Anpassung der NFV-Regularien als erste Frau in Hameln-Pyrmont für eine Herrenmannschaft auf. Anlässlich dieser Premiere haben wir mit der einst und wieder gefürchteten Mittelfeldfrau gesprochen und einen Fotografen vorbeigeschickt.

Wie kam die Idee zustande, im Herrenteam der Sportfreude zu spielen?
„Als Ende letzten Jahres bekannt wurde, dass Frauen im NFV-Gebiet bei Herrenmannschaften mitspielen dürfen, wurde ich auf dem Weihnachtsmarkt gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, in der zweiten Mannschaften der Sportfreunde Osterwald mitzuspielen. Ein, zwei Getränke später habe ich dann zugesagt und die Sache hat ihren Lauf genommen (lacht). Trainer Rolf Nowacki hat mich kontaktiert, dann habe ich in der Halle mittrainiert und gemerkt, dass ich ganz gut mithalten kann. Wer mich kennt, weiß ohnehin, dass ich auch mal zulangen kann (lacht).“

Einmalige Geschichte oder dauerhafter Zustand?
„Ich trainiere immer gerne mit. Ob ich bei jedem Spiel  dabei sein kann, weiß ich nicht. Grundsätzlich bin ich für die Rückrunde Teil des Kaders und fest eingeplant. Die Problematik in der 3. Kreisklasse ist oft, dass wenig Leute zur Verfügung stehen. Die Jungs freuen sich, dass ich dabei bin.“
Wie hast Du das Spiel erlebt?
„Das Spiel war sehr schwierig. Azadi Hameln II hat einige Spieler aus der ersten Mannschaft eingesetzt. Dadurch gab es ein Leistungsgefälle, welches sich auch in der 0:5-Niederlage niedergeschlagen hat. Im Grunde haben wir uns nur auf die Verteidigung konzentriert und den Ball lang nach vorne geschlagen. So konnten wir relativ lange die Null halten und haben nur zwei Tore aus dem Spiel kassiert. Drei der Treffer fielen nach Standards. Auch für mich persönlich war es kein leichtes Spiel. Ich habe auf der Zehn gespielt und nach vorne ging nicht viel. Zudem hat mir die eine oder andere Trainingsstunde gefehlt, ich habe länger nicht mehr gespielt. In Tündern wurde mir damals der Aufwand zu groß, aber mit Osterwald habe ich eine super Lösung gefunden. Ich kann zu Fuß zum Training gehen und – viel wichtiger – auch wieder nach Hause (lacht)."

Du bist die Erste, wie waren die Reaktionen der Mit- und Gegenspieler?
„Meine Mitspieler freuen sich, dass sie mit mir eine weitere Option auf dem Platz haben. Ich bin eh bei jedem Spiel und in die Herrenteams integriert. Mein Lebensgefährte spielt in der ersten Herren. Der einzige Unterschied ist, dass ich jetzt mit auf dem Platz stehe (lacht). Im Normalfall wäre das für mich nicht infrage gekommen, aber in Osterwald ist der Zusammenhalt sehr groß und in der 3. Kreisklasse wollen wir einfach nur Spaß haben und hinterher gemeinem eine Kiste Bier trinken, weil wir nur einstellig verloren haben (lacht). Ich glaube nicht, dass diese Konstellation bei jedem Verein möglich ist. Die Gegenspieler haben anfangs schon überrascht geguckt, aber letztlich war das kein Problem für sie. Als ich für ein paar Minuten ausgewechselt wurde, haben alle geklatscht, auch die Gegenspieler. Eine schöne Geste!"

Lara Kaller mit den Sportfreunden Osterwald II gegen Azadi Hameln II

Lara Kaller SF Osterwald Herren Kreisklasse FussballLara Kaller SF Osterwald Herren Kreisklasse Fussball

Lara Kaller SF Osterwald Herren Kreisklasse FussballLara Kaller SF Osterwald Herren Kreisklasse Fussball

Lara Kaller SF Osterwald Herren Kreisklasse FussballLara Kaller SF Osterwald Herren Kreisklasse Fussball

Lara Kaller SF Osterwald Herren Kreisklasse FussballLara Kaller SF Osterwald Herren Kreisklasse Fussball
39 / 476

Autor des Artikels

Jannik Schröder
Jannik Schröder
Jannik stieg nach seinem Praktikum vor einigen Jahren neben dem Studium als Freier Mitarbeiter bei AWesA ins Boot – und ist nach seinem Master-Abschluss in Germanistik und Geschichte seit Oktober 2015 Chefredakteur.
Telefon: 0176 - 6217 6014
schroeder@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox