27.07.2010 23:04

Linke: „Mein Bundesliga-Tor zählt zu den absoluten Highlights“

Der ehemalige Profi-Fußballer - von 96-Fans als "Fußball-Gott" gerufen - im AWesA-Interview
Carsten Linke Hannover 96 AWesA

Im Rahmen des Benfizspiels zwischen den SSK-Oldstars und den „NFV-Lotto-Promis“ (siehe Bericht) war am Freitagnachmittag neben anderen Fußball-Größen auch 96-Legende Carsten Linke auf dem Sportplatz der SG Hameln 74 zu Gast. Nachdem er auf dem Rasen noch einmal sein Können aufblitzen ließ, nutzte AWesA-Praktikantin Anna Dülm die Gunst der Stunde, um dem „Fußballgott“ - wie ihn die Hannover-Fans noch heute nennen -  einige kurze Fragen zu stellen.

AWesA: Herr Linke, Sie sind als Fußball-Profi viel gereist. Waren Sie denn bereits vor dem heutigen Spiel schon einmal in der Rattenfängerstadt?
Carsten Linke: „Ja, sogar schon mehrmals. Ich habe hier mit Hannover 96 eine Ausbildungsmesse besucht. Zudem habe ich hier im Weserbergland-Stadion einmal gegen Porto gespielt und durfte auch schon einmal das leckere Essen in der Innenstadt genießen, daher kenne ich die Stadt sehr gut und denke, dass es eine sehr schöne ist.“

AWesA: Was halten Sie von der Idee eines Benefizspieles?
Carsten Linke: „Ich denke, dass es auf jeden Fall eine gute  Sache ist. Es ist wichtig, sich für Leute zu engagieren, denen es schlechter geht als uns. Daher sind solche Veranstaltungen immer eine gute Möglichkeit, um Geld für Hilfe aufbringen zu können. Darum geht es letztendlich.“

AWesA: Dann war das heute sicherlich nicht Ihr erstes Benefizspiel…?
Carsten Linke: „Nein, das war es nicht. Wir spielen sehr oft in dieser Zusammensetzung für wohltuende Zwecke und treffen und dafür häufig. Zu wissen, dass man etwas Gutes tut, treibt uns auch immer wieder zum Training an.“

AWesA: Was war für Sie persönlich das Highlight Ihrer Fußballkarriere?
Carsten Linke: „Ein Highlight war mit Sicherheit die Erstligasaison mit Hannover 96. Aber auch der Aufstieg in die zweite und dann ist die erste Bundesliga waren  ganz besondere Momente. In der ersten Liga durfte ich sogar einmal Torschütze sein. Auch das zählte zu den Höhepunkten.“

AWesA: Und wie lassen Sie den heutigen Abend jetzt ausklingen?
Carsten Linke: „Wir werden jetzt erst einmal noch gemütlich etwas zusammen essen und dann auch sehen, dass wir schnell nach Hause kommen, um wenigstens noch etwas vom ersten WM-Tag mitzubekommen.“

AWesA: Herr Linke, vielen Dank für das Gespräch und weiterhin viel Erfolg und Glück für Ihre Zukunft.
453 / 476

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox