25.02.2024 19:46

Regionsoberliga


Meisterschaftskandidat eine Nummer zu hoch für TSG

Dohme: „Hinten heraus wurde es ein bisschen zu deutlich"
Nils Becker TSG Emmerthal II ROL Sprungwurf
Nils Becker & Co. unterlagen beim TSV Anderten deutlich.

TSV Anderten IV – TSG Emmerthal II 42:26 (21:13).

Emmerthal hatte beim Meisterschaftskandidaten nicht viel zu melden. „Es war von Anfang an klar, dass es schwierig wird. Dazu kamen heute noch einige kurzfristige Ausfälle“, meinte TSG-Trainer Maik Dohme. Im ersten Durchgang hielten die Gäste noch bis zum 10:11 in der 18. Minute gut mit, dann setzte sich Anderten ab. „Wir haben den Ball gut laufen lassen und die Fehlerquote gering gehalten. Nach einer Viertelstunde sind uns aber immer mehr Fehler unterlaufen und Anderten hat das ausgenutzt. Vor allem über den Kreis haben sie immer wieder getroffen. Wir wussten, dass die Pässe kommen, konnten es aber nicht verhindern. Da waren sie schon wirklich stark“, erklärte Dohme.
Bis zur Pause erhöhte der TSV auf 21:13, der Kurs stand auf Sieg. „Hinten heraus wurde es ein bisschen zu deutlich. Als wir gemerkt, haben dass es durch ist, haben wir uns noch einige Tempogegenstöße gefangen“, so Dohme. In der 34. Minute führte Anderten erstmals mit zehn Toren (25:15) und fuhr letztlich einen 42:26-Kantersieg ein. „Die Niederlage müssen wir abhaken. Nächste Woche spielen wir gegen Sehnde und da müssen wir mal wieder punkten“, betonte Emmerthals Coach. „Loben muss man bei uns heute Nils Becker, der am Kreis wirklich gut war, Leander Lücke, der heute sehr gut verteidigt hat und Aaron Schweckendick, der gut Tempo gemacht hat. Außerdem freuen wir uns über das Debüt von Bjarne Schwörer, der vor einigen Wochen zu uns gestoßen ist und seine Handballpause beendet hat.“
TSG Emmerthal II: Nils Becker (7), Leander Lücke (4), Niels Bohr (4), Timo Huchthausen (4), Jonathan Dohme (2), Jan-Philip Warnke (2), Aaron Schweckendick (2), Malte Böker (1).
15 / 981

Autor des Artikels

Jannik Schröder
Jannik Schröder
Jannik stieg nach seinem Praktikum vor einigen Jahren neben dem Studium als Freier Mitarbeiter bei AWesA ins Boot – und ist nach seinem Master-Abschluss in Germanistik und Geschichte seit Oktober 2015 Chefredakteur.
Telefon: 0176 - 6217 6014
schroeder@awesa.de



Tabelle Regionsoberliga Herren

Handball Tabellen Button






Tabelle Regionsoberliga Frauen

Handball Tabellen Button






weitere Artikel dieser Kategorie

Webdesign & CMS by cybox