11.09.2023 14:01

Tennis - Jugend


Rica Biermann - das Juwel am heimischen Tennis-Nachwuchs-Himmel

DTH-Juniorin gewinnt OrangeCup-Serie mit 40 Punkten Vorsprung
Rica Biermann DT Hameln Nachwuchs Siegerfoto OrangeCup Serie
Das Strahlen ist sie gewohnt: Rica Biermann sicherte sich den Gewinn der OrangeCup-Serie. Foto: privat.

Vor der Saison wäre Rica Biermann vom DT Hameln sicherlich schon mit einem Platz unter den besten Vier hochzufrieden gewesen. Doch bereits mit dem Start in die OrangeCup-Serie beim Turnier in Hollenstedt, den Rica für sich entschied, zeigte sie, dass vielleicht auch mehr drin sein könnte. So setzte sie sich bereits nach dem ersten Turnier an die Spitze der Gesamtwertung. Es sollte allerdings ein langer Weg werden, da die Turnierserie des OrangeCups 19 Turniere beinhaltet, die sich über das gesamte Verbandsgebiet aus Niedersachsen und Bremen erstrecken. Bei der Turnierserie gilt es, mit den besten acht Turnierergebnissen möglichst viele Punkte in die Wertung zu bringen. In dieser Saison entschied Rica davon fünf Turniere für sich und erreichte zudem noch mehrere Finalteilnahmen, die ihr eine Gesamtpunktzahl von 700 Punkten einbrachten. Bis zum letzten Turnier, das an diesem Wochenende in Bad Laer ausgetragen wurde, konnte zuletzt nur noch eine Spielerin an ihr vorbeiziehen.
Das wäre Victoria Nikitina vom TC Oesede jedoch nur möglich gewesen, wenn sie – wie schon in der Vorwoche in Delmenhorst – auch dieses Turnier gewinnen würde. An Tag eins legte sie souverän los und zog mit 6:3 und 6:3 in das Viertelfinale ein. In dieses folgt Rica ihr mit 6:3 und 6:4. Doch für Nikitina sollte dann bereits im Viertelfinale Schluss sein. Nach der 2:6- & 3:6-Niederlage gegen Tina Nguyen vom TC Fallersleben stand Rica somit bereits nach dem Viertelfinale als Gesamtsiegerin des OrangeCups fest. Doch auch als bereits feststehende Meisterin wollte Rica noch einmal zeigen, was in ihr steckt. Nach dem Einzug in das Halbfinale mit 6:2 und 6:4 über Marlene Havliza löste sie im Anschluss auch gleich noch das Finalticket mit 6:4 und 6:4 über Ida Schierbaum vom Osnabrücker TC. Im Finale sollte mit Paula Kerosevic vom Braunschweiger MTV eine Gegnerin warten, die Rica schon von mehreren Matches aus dem Saisonverlauf kennen sollte. Kerosevic bezwang auf dem Weg in das Finale zuvor Nguyen im Halbfinale. Im Finale hielt Rica mit der stark aufspielenden Paula zwar gut mit, verlor vom Ergebnis allerdings doch recht deutlich mit 3:6 und 3:6.

Eine spannende Saison geht damit vorerst zu Ende. Da sich die ersten Vier der Gesamtwartung für das Masters (Vergleichswettkampf der Nordverbände) qualifiziert haben, gibt es für Rica Biermann (700 Punkte), Victoria Nikitina (660 Punkte), Paula Kerosevic (620 Punkte) und Philippa Janssen (540 Punkte) noch ein Saisonfinale.

Nach den Masters wird Rica den Mitcourtschläger, mit dem im OrangeCup gespielt wird, an den Nagel hängen und sich dann bereits auf die kommende Saison in 2024 im darauf folgenden GreenCup vorbereiten. Dort wird sie dann zunächst, wie auch schon in dieser Saison, zur ersten Gejagten gehören, da die Abschlusstabelle des OrangeCups als Zulassungs- und somit auch Setzvorlage für die GreenCup-Saison herangezogen wird.
12 / 81

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de



Tabellen der DTH-Teams im Überblick

Tennisverband Niedersachsen-Bremen Button Grafik






weitere Artikel dieser Kategorie

Webdesign & CMS by cybox