05.09.2023 08:13

Tennis - Jugend


Der Siegeszug setzt sich fort: Selensky/Weigelt mit 18:2-Erfolg

Kleinfeld-Helden furios / Am Donnerstag wartet das Viertelfinale
Lenny Weigelt Sami Selensky DT Hameln
Das erfolgreiche Duo: Lenny Weigelt (li.) und Sami Selensky. Foto: privat.

Der Siegeszug der Tennis-Kleinfeld-Helden setzt sich fort. Als Duo überstanden Sami Selensky (TC Aerzen) und Lenny Weigelt (DT Hameln) auch das Achtelfinale in Ramlingen-Ehrlershausen und stehen nun in der Runde der besten Acht. „Sie wussten sowohl in der Motorik als auch im Spiel zu überzeugen“, lobte Trainer Daniel Weigelt nach dem 18:2-Endstand. Am Donnerstag kommt es nun zum Viertelfinale der Niedersachsen-Meisterschaft. Um 16.30 Uhr geht es auf dem Gelände des DT Hameln gegen das starke Team vom DTV Hannover. „Der Sieger zieht dann ins Final-Four-Turnier am 23. und 24. September ein, wo der große Pokal für die beste Kleinfeld-Mannschaft aus Niedersachsen-Bremen wartet“, erklärte Weigelt abschließend.
10 / 78

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox