19.05.2021 09:47

Volleyball


Volleybälle fliegen wieder: Hamelns U16 trainiert als feste Gruppe kontaktlos

Projekt Beachvolleyball-Sommer 2021 startet / TC-Trainer Nitschke bietet wöchentlich zwei Trainingseinheiten an
Beach Volleyball TC Hameln U16
Die U16 vom TC Hameln trainiert wieder kontaklos (Foto: Privat).

Seit letzten Donnerstag fliegen auf den Beachfeldern des TC Hameln wieder die Volleybälle unbeschwert. Dank der neuesten Corona-Lockerungen können die U16-Volleyballer*innen wieder als feste Gruppe kontaktlos trainieren und spielen. Nach mehr als sieben Monaten Unterbrechung startete die erste Trainingseinheit am traditionellen Himmelfahrtstag unter Leitung von TC-Trainer Robert Nitschke. „Unseren jungen Damen und Herren hat man deutlich angesehen, was ihnen in den letzten Monaten elementar gefehlt hat. Endlich wieder gemeinsam miteinander trainieren und unbeschwert gegeneinander spielen. So viel gelacht wurde schon lange nicht mehr. Auch die Musik auf dem Platz hat beim spielen nicht gefehlt“, freute sich Nitschke.

Um das grundsätzlich weiterhin zu ermöglichen, werden jetzt jeweils an zwei Trainingstagen, Montag und Donnerstag in der Zeit von 17.30 bis 19 Uhr, die jungen Beachvolleyballer*innen in festen, nicht wechselnden Gruppen auf den drei Beachvolleyballfeldern intensiv trainieren. „In der Halle ist es leider noch nicht möglich in diesem Umfang mit den Jugendlichen zu trainieren. Daher wollen wir jetzt zunächst bis zu den Sommerferien den Sand durchpflügen und so schnell wie möglich auch den sportlichen Wettbewerb in den Bereichen U15 bis U17 suchen", erläutert Nitschke. Ein erstes Turnier, wenn es denn Ende Juni stattfindet, ist schon gebucht. Auch die Teilnahme an den NWD-Meisterschaften des NWVV ist für den einen oder anderen nicht ausgeschlossen.

„Noch haben wir Platz in unserer Gruppe. Insbesondere die Jahrgänge 2005, 2006 und 2007 können gern noch einsteigen", hofft Nitschke auf weitere Aktive. Die Voraussetzungen sind eigentlich recht einfach: Sportlich sollte man schon sein. Wind und Wetter machen einem nichts aus. Und natürlich Bock auf eine jederzeit engagierte, aber lustige Gruppe haben. Einsteiger sind natürlich auch jederzeit willkommen. Jetzt ist vielleicht die beste Zeit mit Volleyball zu beginnen.

Weitere Informationen und Vereinbarung von Probetrainingzeiten gibt es unter r.nitschke@sport-life.de, abteilungsleiter-volleyball@tc-hameln.de oder telefonisch in der Zeit von Montag bis Freitag (10 bis 18 Uhr) unter der Rufnummer 05151/576777.
22 / 489

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox