04.06.2009 00:00

Michael Kilian schafft den Sprung ins Nationalteam





Drei Sportler vom Redfire Kampfsport Team der Tuspo Bad Münder sind in die Nationalmannschaft berufen worden. Sehr zur Freude des Redfire-Vorsitzenden Christian Senft, der sich besonders darüber freute, mit Patrick Brock (3.Dan) und Michael Kilian (3.Dan) seinen eigenen Schülern zu dem Sprung in die Nationalmannschaft verholfen zu haben. Christian Senft ist seit 2003 im Nationalteam und Patrick Brock seit 2005 in der Jugend-Nationalmannschaft. Nun ist neben Patrick auch Michael Kilian ins Nationalteam berufen worden. „Wir haben es innerhalb eines Jahres von Null auf Platz eins der Bundesrangliste geschafft. Ich hatte eigentlich schon früher auf eine Einladung gehofft“ ist Senfts Freude gebremst. Damit stellt das Redfire Team mittlerweile elf Personen in der Landesauswahl und vier Akteure im Nationalteam und ist somit die absolute Nummer eins der Vereine in Niedersachsen. Innerhalb von nur vier Jahren haben die  Münderaner etwas Großes auf die Beine gestellt. 120 Sportlerinnen und Sportler sind dem Verein mittlerweile zugehörig. „Die Vereinsgröße ist für die regionalen Verhältnisse schon super, aber über weiteren Zulauf würde sich der Verein natürlich sehr freuen“, so Senft, der als Pädagoge der Hamelner Elisabeth-Selbert-Schule nicht nur über positive Entwicklungen aus sportlicher Sicht, sondern vor allem aus Sicht einer Persönlichkeitsentwicklung sowie vielen positiven körperlichen Effekten zu berichten weiß: „Neben den allgemeinen konditionellen Eigenschaften werden bei hyperaktiven Kindern Bewegungsdrang gestillt und die Kinder und Jugendlichen können ihr Selbstbewusstsein stärken. Schüchterne Kinder lernen sich durchzusetzen und sich vor anderen zu präsentieren.“
145 / 156

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox