08.05.2019 13:29

Drachenboot


Erfolgreicher Saisonstart: Canoe Rats triumphieren in Duisburg

KC Hameln Drachen werden Sechster / Wollborn: „Haben noch Potential im athletischen Bereich“
Canoe Rats gewinnen in Duisburg
Die Canoe Rats haben auf dem Töppersee in Duisburg triumphiert (Foto: Privat).

Die jeweils erste Regatta 2019 der beiden Teams des KCH fand auf dem Töppersee in Duisburg statt. In der Kategorie der Small Boote (10 Paddler) trafen die Canoe Rats auf 20 starke Gegner aus verschiedenen Bundesländern. Ziel sollte es sein, den vierten Platz aus dem Vorjahr zu verbessern. Bereits im ersten Vorlauf zeigten die Paddler aus Hameln, dass sich das harte Wintertraining gelohnt hatte und ein Platz auf dem Treppchen in greifbare Nähe rückte. Im weiteren Verlauf der Regatta zeigte die Mannschaft eine konstante Leistung und gewann souverän alle vier Zeitläufe. Somit nahm das Team um Teamcaptain Inga Gernart am Ende den Pokal für den ersten Platz in Empfang. Trainer Mario Zlobinski zeigte sich sehr erfreut angesichts der guten Frühform seines Teams und blickt voller Zuversicht auf die weiteren Regatten in diesem Jahr. Ebenso gab es einen gelungenen Start der Drachen. Mit Platz sechs im Standardboot (20 Paddler) ist der Saisonstart gelungen. Die vielen Stunden Technikschulung haben sich bezahlt gemacht. Die vielen neuen Paddler haben die Sache gut gemacht und das Team funktioniert als Einheit sehr gut. Trainer Wollborn ist mit dem Status Quo zufrieden: „Wir haben noch Potential im athletischen Bereich, das ausgeschöpft werden kann.“ Jetzt heißt es weiterarbeiten, die Schwächen abstellen und die Vorbereitung auf die nächste Regatta beginnen.
4 / 161

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox