15.12.2011 10:18

XMAS-Shootout


Wer ist Hamelns bester Dreier-Schütze?

Traditions-Event des VfL Hameln steigt am 21. Dezember im Einsiedlerbach / Der "Moneyball" zählt doppelt
XMAS-Shootout 2011 VfL Hameln Basketball AWesAAm kommenden Mittwoch (21. Dezember) ist es wieder soweit: Ab 18 Uhr sucht der VfL Hameln beim alljährlichen „XMAS-Shootout“ den besten Dreier-Schützen Hamelns. Dieser Wettbewerb existiert nun schon seit über 15 Jahren und bildet traditionell den Abschluss des Kalenderjahres. „Das ist immer ein Riesenspaß für die Jungs. Und auch wenn wir dieses Jahr schlecht in der Liga dastehen, lassen wir uns diese Gaudi nicht nehmen", erklärt VfL-Coach Nicu Lassel, der dieses Event selbst ins Leben gerufen hat. Neben den Spielern der ersten Herren versuchen auch jedes Jahr wieder Akteure aus der Zweiten und auch geladene Gäste den Titel zu holen. Ab 17.30 Uhr besteht für alle Teilnehmer die Chance, sich einzuwerfen. Um Punkt 18 Uhr startet dann ein erster Durchgang, in dem eine Rangliste erstellt wird. Im weiteren Verlauf wird im bewährten „Double-Elimination-Modus“ der Sieger ermittelt. „Das garantiert jedem Schützen mindestens drei Wurfdurchgänge", begründet Lassel diese Organisationsform. Innerhalb von 60 Sekunden muss jeder Werfer von fünf Positionen jeweils drei Bälle werfen. Dabei zählen die ersten beiden Lederbälle jeweils einen Punkt, für den Gummiball (Moneyball) gibt es zwei Punkte. Wer diesen vorweihnachtlichen Spaß nicht verpassen will, ist zum öffentlichen Abschlusstraining der ersten Herren in der Halle Einsiedlerbach herzlich willkommen.
68 / 74

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox