30.09.2019 17:57

Boxen


Box-Skandal: Ruhes Gegner macht sich aus dem Staub

„Angeblich hat ihm die Unterkunft nicht gepasst“ / Neuer Gegner innerhalb der nächsten 90 Tage
Pierguilio Ruhe Boxen Rinteln Hameln Pyrmont AWesA
Für Piergiulio Ruhe heißt es nun: warten auf den neuen Gegner.
Der Rintelner Piergiulio Ruhe sollte eigentlich am vergangenen Wochenende um die GBC-Intercontinental-Meisterschaft kämpfen. Es war alles vorbereitet: Zwei bis dato unbesiegte Profi-Boxer sollten in Rüthen aufeinandertreffen – das Wiegen, die Pressekonferenz sowie die Regeleinweisung hatten am Freitag schon stattgefunden. Doch dann machte sich Ruhes tschechischer Gegner, Jakub Chval, plötzlich aus dem Staub. In der Nacht zum Samstag, dem Tag des Kampfes, reiste er ab – und keiner weiß so recht Bescheid, weshalb Chval diese Entscheidung traf. „Angeblich hat ihm die Unterkunft nicht gepasst, aber das ist doch kein Grund. Dann spricht man kurz mit den Verantwortlichen, sucht ein neues Hotel und dann ist die Sache erledigt“, hat Ruhe überhaupt kein Verständnis für diese vage Angabe: „Auf der Wage hat er sehr nervös gewirkt und hatte glasige Augen. Es hat auf mich den Eindruck gemacht als sei er ängstlich. Aber auch das ist nur eine Interpretation meinerseits und keine handfeste Antwort. Der Boxverband hat so etwas auch noch nie erlebt.“ Fest steht: Chval wird vorerst gesperrt und seine „weiße Weste“ mit sieben K.O.-Siegen – jeweils innerhalb der ersten zwei Runden – hat große, dunkle Flecken davongetragen. Ruhe soll innerhalb der nächsten 90 Tage einen neuen Gegner bekommen. „Das sehen die Regeln des Verbands so vor“, sagt Ruhe, der den Schock nun erst einmal ein paar Tage verdauen will und sich dann wieder voll seinem Training widmet: „Ich bin in Form und bereit für den Kampf. Ich hoffe, dass schnell ein geeigneter Gegner gefunden wird.“

Zum Thema:

Pierguilio Ruhe Boxen Rinteln Hameln Pyrmont AWesA
 
20.09.2019

„Nur ja und ja“ - Der Rintelner Boxer Ruhe will auf den Box-Olymp!

Piergiulio Ruhe kämpft am 28. September um die GBC-Intercontinental-Meisterschaft / Wir haben uns mit dem Vollblutsportler unterhalten
9 / 45

Autor des Artikels

Jannik Schröder
Jannik Schröder
Jannik stieg nach seinem Praktikum vor einigen Jahren neben dem Studium als Freier Mitarbeiter bei AWesA ins Boot – und ist nach seinem Master-Abschluss in Germanistik und Geschichte seit Oktober 2015 Chefredakteur.
Telefon: 0152 / 33755845
schroeder@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox