13.09.2017 16:41

Oberliga Damen


„Haben den Anspruch, alle unsere Heimspiele zu gewinnen“

Brodhage und Duven wieder an Bord / TuS Bergen zu Gast

Victoria Pook & Co. peilen am Wochenende den ersten Punktspielsieg an.

MTV Rohrsen – TuS Bergen (Sonntag, 17 Uhr).

Zwei Niederlagen zum Start, 0:4 Punkte – für MTV-Coach Carem Griese ist das noch lange kein Grund zur Sorge. Kein Wunder: Mit Eintracht Hildesheim und Jahn Hollenstedt waren der Vizemeister und der Tabellendritte der vergangenen Saison die bisherigen Gegner. Mit Bergen kommt nun ein Team ins Hohe Feld, das letzte Saison hinter den Rohrserinnen landete. „Beide Niederlagen sind kein Beinbruch für uns. Wir wussten von vorneherein, dass wir durchaus gegen diese Mannschaften verlieren können. Gerade das Spiel in Hollenstedt haben wir in fremder Halle sehr gut bestritten“, erinnert sich Griese und richtet den Blick auf den kommenden Gegner: „Der TuS ist schwierig einzuschätzen, gerade am Anfang der Saison. Dennoch haben wir den Anspruch, alle unsere Heimspiele zu gewinnen. Da mag Eintracht Hildesheim eine Ausnahme gebildet haben, Bergen jedoch nicht. Wir haben so viel Qualität und Selbstvertrauen, dass wir unser Spiel durchbringen können und wollen. Dann brauchen wir auch nicht zu sehr auf den Gegner zu schauen.“ Wieder mit dabei sind am Sonntagnachmittag Jana Brodhage und Mara Duven.
18 / 231

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox