16.04.2018 12:34

Kreisliga Damen


Nach 0:1 noch 3:1: Latferde dreht Verfolgerduell in Wallensen!

Maida Hot schießt Eimbeckhausen zum Heimsieg / Buccheri: „Auf diese Mannschaftsleistung können wir verdammt stolz sein“

WTW Wallensen – FC Latferde 1:3 (1:0).

Die Damen des FC Latferde haben das Verfolgerduell in der Damen-Kreisliga in Wallensen gewonnen. Der WTW hatte aber den besseren Start und ging schon nach fünf Zeigerumdrehungen in Führung. Nach einem schnellen Kontor passte Jessica Pereira in die Schnittstelle und Sasha Rudolph verwandelte für die Gastgeberinnen zur Führung. Nach 25 Minuten kassierte Wallensen zunächst durch ein unglückliches Eigentor von Sandra Stein den Ausgleich und verlor auch noch Sophie Niebisch mit einer Verletzung, was für einen Bruch im WTW-Spiel sorgte. Nach der Umstellung agierten die Gastgeberinnen dann nicht mehr so gefährlich. In der zweiten Halbzeit war die Mannschaft vom WTW-Trainerteam Sascha Brüggemann/René Olthoff nicht richtig wach und kassierte nach einer Ecke zwei Minuten nach Wiederanpfiff das 1:2 durch Ramona Schmidt. Nach einer weiteren Ecke markierte Latferdes Leonie Schmidt nur sechs Minuten später aus dem Gewühl heraus das 3:1. Ersatzgeschwächt musste der WTW dann sogar noch in Unterzahl weiterspielen, nachdem sich eine weitere Spielerin verletzt hatte. Die WTW-Torfrau Annika Bock verhinderte eine noch höhere Niederlage, da sie noch einen Elfmeter von Jacqueline Jannsen hielt. Mit der kämpferischen Leistung war Sascha Brüggemann nach dem Spiel zufrieden und lobte seine Mannschaft auch dafür. „Es wäre heute möglich gewesen, die Punkte hier zu behalten. Doch mit dem Ausfall von Sophie fehlte uns dann eine tragende Stütze, was wir nicht kompensieren konnten. Wir lassen die Köpfe aber nicht hängen und wollen das nächste Spiel wieder gewinnen“, so Brüggemann.
Tore: 1:0 Sasha Rudolph (5.), 1:1 Sandra Stein (25. Eigentor), 1:2 Ramona Schmidt (47.), 1:3 Leonie Schmidt (53.).

VfB Eimbeckhausen - MTV Derental 2:0 (1:0).

„Ein Spiel wie wir es erwartet haben. Auch wenn wir uns anfangs nicht voll in die Favoritenrolle gesetzt haben, waren wir dennoch überlegen und haben das auch gezeigt. Die Fehler aus dem letzten Spiel wurden korrigiert und wir haben hinten so gut wie nichts durchgelassen. Jede Spielerin wusste worauf es ankommt und warum ein Sieg so immens wichtig war. Wir haben alle füreinander und für eine Spielerin gekämpft. Im Hinspiel hat sich Joelle Wehmann, bei einem unnötigen Foul, an der Schulter verletzt und fällt seit dem bis August 2018 aus“, freute sich VfB-Sprecherin Luisa Buccheri. Die Nordkreisler drückten den Gästen ihr Spiel auf und hatten bereits im ersten Durchgang unzählige Chancen, die allerdings nicht verwertet wurden. Erst kurz vor Halbzeit erlöste Maida Hot den VfB mit dem 1:0. „Wir haben sehr gut nach vorne gespielt. Zwar hat es am Abschluss öfter noch etwas gehapert, aber defensiv waren wir umso stärker und haben kaum Toraktionen der Derentaler zugelassen“, freute sich Buccheri. Kurz nach dem Seitenwechsel machte Hot mit einem frühen 2:0 den Sack vorläufig zu. Mit zwei Torchancen hatten Maida Hot und Mirela Hot mit zwei aufeinanderfolgenden Freistößen die endgültige Entscheidung auf dem Fuß, aber trafen nur Pfosten und Latte. „Zum Ende hin war kurzzeitig etwas die Luft raus und der MTV kam mehrmals vor das Tor. Für ein Tor reichte es jedoch nicht. Ein besonderes Lob verdiente sich dadurch Sarah Preuss, die ihren Job sehr gut gemacht hat und viele Angriffe vereitelt hat. Auf diese Mannschaftsleistung können wir verdammt stolz sein“, blickt Buccheri positiv in die Zukunft.
Tore: 1:0 Maida Hot (40.), 2:0 Maida Hot (46.).

Weiter spielten:

SG Lindhorst – SV Hastenbeck II 5:1.
3 / 311

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabelle Kreisliga Herren

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga Damen

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga Altherren, Staffel 1

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de






Tabelle Kreisliga Altherren, Staffel 2

Hameln-Pyrmont Tabellen Fussball.de




Webdesign & CMS by cybox