04.12.2017 09:42

Kreisauswahl-Turnier


Erst Northeim/Einbeck stoppt heimische Auswahl

2007er Kreisauswahl landet in Holzminden auf Rang zwei / Lehnhoff/Bartels: „Eine bemerkenswerte Leistung“
Jahrgang 2007 Kreisauswahl Hameln/Pyrmont in Holzminden
Der 2007er Jahrgang der Kreisauswahl Hameln-Pyrmont landete auf Rang zwei.

Die 2007er Kreisauswahl des Landkreises Hameln-Pyrmont landete beim Adventsturnier in Holzminden auf dem zweiten Rang. Die starke Truppe, die Axel Lehnhoff derzeit mit Unterstützung von Robin Bartels ausbildet, zeigte eine spielerisch wie charakterlich überzeugende Vorstellung. Auch wenn es am Ende „nur“ für den zweiten Platz reichte, gab es vor allem vom Veranstalter lobende Worte über das starke Team. Hildesheim, Hannover Stadt I und II wurden in Holzminden besiegt. Das Finale ging am Ende unglücklich mit 0:1 gegen Northeim/Einbeck verloren. Den selben Gegner haben die Jungs aus Hameln-Pyrmont im ersten Gruppenspiel noch ganz deutlich mit 5:1 besiegt. Möglicherweise fehlten am Ende auch die sogenannten „Körner", weil das Team am Tag zuvor ein siebenstündiges Intensivtraining mit anschließender Übernachtung im Naturfreundehaus Lauenstein hinter sich brachte. Die zehn Kreisauswahlmannschaften zeigten ein hoch attraktives Turnier mit schnellem und aggressivem Tempofußball. Möglich machten das für Hameln-Pyrmont zwei Angriffsblöcke, die in den Spielen komplett durchgewechselt wurden. Im ersten Block überzeugten Carl Dohme, Levi Fielitz, Redon Regjepe, Nick Steiger und Ermal Krasniqi. Im zweiten Block liefen dann Jan Beckmann, Jan Radetzki, Jaden Sudermann, Carlo Witkop und Myles Hudeck auf. Auf der Torhüterposition wechselten sich Bjarne Böker und Florian Quakernack ab. „Das ist wirklich eine bemerkenswerte Leistung. In diesem Jahrgang zeigen die Spieler durch die Bank, dass sie sich wirklich entwickeln wollen und dass sie bereit sind, sich reinzuhängen“, äußerte sich das Trainerteam positiv. Bis zum Sommer 2018 können Mannschaft und Trainer noch zusammen arbeiten. Mal sehen, wohin die Reise noch geht.
5 / 362

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox