17.07.2023 12:45

Jugend


Doppelsieg für Rica Biermann

OrangeCup-Serie ein gutes Pflaster für das Hamelner Talent
Rica Biermann Tennis Turniersieg Siegerfoto Wardenburg
Rica Biermann präsentiert den Pokal. Foto: privat.
Text von André Biermann
Am vergangenen Wochenende fanden gleich zwei Turniere der niedersächsischen OrangeCup-Serie statt. Das erste Turnier startete am 13.07. in Wardenburg mit einem 16er-Feld. Im Viertelfinale traf Rica auf Ella Hogekamp vom Bremer TC, die sie mit einem 6:2, 6:3 in die Nebenrunde schickte. Im darauffolgenden Halbfinale stand ihr die an 3 gesetzte Mathilda Jürgens vom TC Fallersleben gegenüber. Mit einem 6:2 und 6:2 zog Rica in das Finale ein, in dem Tina Nguyen ebenfalls vom TC Fallersleben auf sie wartete. Tina hatte auf dem Weg in das Finale zunächst die an 4 gesetzte Eleonore Literski und im Halbfinale die an 2 gesetzte Paula Kerosevic (beide vom Braunschweiger MTV) aus dem Turnier geworfen. Nach einem überzeugenden ersten Satz mit 6:2 sollte ein spielerisch spannenderer zweiter Satz folgen. So dauerte das Spiel vom 4:3 zum 5:3 sagenhafte 30 Minuten, ehe Rica daraufhin den Sack zum 6:2, 6:3 Finalerfolg zu machen konnte.
Auf das Turnier in Wardenburg folgte direkt das Turnier in Papenburg, bei dem auch Ricas ärgste Konkurrentin, Viktoria Nikitina vom TC Oesede, um die Gesamtwertung wieder mit am Start war. Nach den Siegen gegen Valentina Vandersanden (6:2, 6:2) vom Club zur Vahr aus Bremen und das 6:3, 6:2 gegen Gaststarterin Ella van den Berg vom TC Ochtrup aus Westfalen stand Rica wieder der diesmal an 4 gesetzten Mathilda Jürgens im Halbfinale gegenüber. Aufgrund des sechsten Matches in drei Tagen gönnte sich Rica im zweiten Satz eine kurze Auszeit, konnte dennoch die Partie mit 6:2 und 6:4 für sich entscheiden und somit auch in Papenburg in das Finale einziehen. Zur Überraschung vieler stand ihr auch hier Tina Nguyen gegenüber, die im Turnierverlauf in der ersten Runde mit der an 2 gesetzten Nikitina nicht nur eine Favoritin für das Turnier mit 4:6, 6:3 und 10:6 aus dem Turnier warf, sondern auch noch im Halbfinale mit 6:2 und 6:4 gegen die an 3 im Feld, Paula Kerosevic, zu überzeugen wusste. So kam es zu einer Neuauflage des Finals von vor zwei Tagen zwischen Rica und Tina. Dieses Mal sollte es auch zeitlich eine schnelle Nummer für Rica werden, die sich somit den zweiten Turniersieg mit 6:2 und 6:2 sichern konnte. Als Resümee des vergangenen Wochenendes bleibt, neben den beiden Turniersiegen, natürlich auch die positive Entwicklung in der Gesamtwertung. Hier konnte sich Rica wieder ein sattes Polster auf die Zweitplatzierte Nikitina erarbeiten und ist nun wieder alleinige Führende der OrangeCup-Wertung des Tennisverbandes Niedersachsen und Bremen.
13 / 78

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox