15.09.2020 14:02

Tischtennis - Bezirksliga Herren Gruppe 2


Tündern/Börry: Saisonstart mit 4:0-Punkten geglückt

SG Rodenberg bei 1:11-Niederlage ohne Chance / Weiter geht´s am 02. Oktober mit dem Derby beim VfL Hameln
Thamo Wittler HSC BW Tuendern SC Boerry
Thamo Wittler ist, nach seinem erfolgreichen Sieg, auch als vorbildlicher Schiedsrichter im Einsatz (Foto: Privat).

Am zweiten Bezirksliga-Spieltag empfing der HSC BW Tündern/SC Börry die SG Rodenberg. Die SG ist seit Jahren ein etabliertes Team in der Bezirksliga, musste an diesem Tag aber ohne ihre Nummer eins  zum Spiel antreten. Schnell entwickelte sich ein einseitiges Match zu Gunsten der Gastgeber. Nach der schnellen 3:0-Führung kam Rodenberg allerdings zum Ehrenpunkt. Am Ende stand ein klarer 11:1-Sieg auf der Tafel. Mit 4:0-Punkten ist der Saisonstart bei Tündern/ Börry geglückt. Damit grüßen die Hausherren derzeit von der Tabellenspitze. Nach einer kleinen Pause geht es am 02. Oktober mit dem Derby beim Stadtrivalen VfL Hameln weiter. „Dies wird ein echter Gradmesser für uns. Der VfL gehörte letzte Serie mit zu den Top-Teams der Bezirksliga. Eine interessante Partie wartet damit auf unsere Fans“, blickt HSC-Sprecher André Buchholz voraus.
1 / 99

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox