25.09.2017 12:02

Oberliga-Vorrunde Männliche B-Jugend


Im sechsten Anlauf: JSG WBL holt ersten Saisonsieg

34:28 gegen MTV Braunschweig / JSG-Defensive nicht immer sattelfest

    Joel Höger und seine Weserbergländer feierten den ersten Saisonsieg.

    JSG Weserbergland – MTV Braunschweig 34:28 (16:17)

    Die B- Jugend der JSG-Weserbergland hat es geschafft, den ersten Sieg einzufahren. Im sechsten Qualifikationsspiel zur Oberliga war der noch punktlose MTV Braunschweig zu Gast. Das erste Tor der Partie gelang den Gästen aus Braunschweig, die gut in die Partie fanden und sich auf 5:3 (6.) absetzten. Das Schwörer-Team fand aber schnell eine Antwort und lag in der 9. Minute mit 7:6 in Front. Die Führung hielt jedoch nicht lang an. Die Braunschweiger holten sich die Führung (10:11) in der 16. Spielminute zügig wieder zurück. Diesen knappen Vorsprung nahmen die Gäste mit in die Halbzeit, sodass es mit einem Ergebnis von 16:17 in die Pause ging. Die zweite Halbzeit startete die JSG konsequent und holte sich die Führung zurück (20:18/29.). Aufgrund einer gewissen Lethargie in der JSG-Abwehr blieben die Braunschweiger bis zur 40. Minute im Spiel. In der 42. Minute schafften es die Hausherren, sich erstmals auf drei Tore abzusetzen (27:24). Diesen Abstand bauten die Hausherren bis zum Ende noch auf sechs Tore aus (34:28). „Trotz des deutlichen Endergebnis war es eine hart um kämpfte Kiste", so JSG-Sprecher Ralf Koch.
    JSG Weserbergland: Termilan Drechsler (Tor), Marius Koch (11), Jan Hummel (6), Finn Laase (5), Thorge Abel (4), Joel Höger (3), Leon Kohrs (3), Timo Glienke (1), Hagen Bente (1), Florian Zang.
    1 / 170

    Autor des Artikels

    Team AWesA
    Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
    Telefon 05155 / 2819-320
    info@awesa.de
    Webdesign & CMS by cybox