06.11.2019 11:49

Drachenboot


Regatta in Hameln: Boote aus ganz Deutschland dabei!

Top-Event mit elf Mannschaften aus dem Bundesgebiet /  Die Regatta wird 2019 gleich das Finale einer Langstreckencupserie
ProTeam Hameln Drachenboot Kanu-Club Amsterdam
Das ProTeam Hameln geht als „Lokalmatador“ ins Rennen.
Am 09. November findet auf der Weser die 2. Hamelner Langstrecke des KC Hameln statt. Die Regatta wird 2019 gleichzeitig das Finale der erstmals ausgetragenen Langstreckencupserie sein. Bei der erstmals ausgetragenen Serie sind neben Hameln auch folgende Regatten Bestandteil: Inselcup Berlin, Bernstein Cup in Bitterfeld und Dove-Elbe in Hamburg. Jedes Team, welches an allen vier Regatten teilnimmt, ist automatisch auch in der Wertung der Serie. Der Sieger bekommt ein Preisgeld und einen Wanderpokal.

Während bei der Premiere 2017 die Mannschaften hintereinander in das Rennen gingen, gibt es dieses Jahr als Highlight einen Massenstart der elf Mannschaften.

Mit dabei sind das ProTeam und die KC Hameln Drachen vom KCH sowie je zwei Mannschaften aus Berlin und Hannover und ferner Teams aus Mühlheim, Güstrow, Northeim, Leipzig und der Zweite von 2017 – „der wahre Norden“ aus Groß Wittensee.

Eine weitere Änderung gegenüber 2017 ist der Streckenverlauf. Damals ging es erst über 5.000m gegen die Strömung bis zur Wendeboje und dann noch einmal 5.000m zurück. Dieses Mal beträgt die Strecke 1.000m bis zur Wendeboje und dann wieder zurück, sodass insgesamt fünf Runden gefahren werden.

Der Massenstart erfolgt aufgrund der Menge der Teilnehmer in zwei Startreihen. Die Zeit läuft erst ab Überqueren der Startlinie, sodass kein Zeitnachteil entsteht
.
Im Frühjahr waren die Paddler des HKC aus Hannover Vierter und der Dragons Club Leipzig bei der Deutschen Meisterschaft des DKV über die Langstrecke Fünfter. Im September über Kurzstreckendistanzen waren wiederum die Paddler des Arthur Becker Clubs (ABC) aus Berlin bei den Deutschen Meisterschaften vorne mit dabei. Der Fließexpress aus Berlin war 2017 der Sieger der ersten Auflage der Hamelner Langstrecke.

„Zusammen mit den anderen starken Teams erwarten wir eine spannende Regatta und sind gespannt darauf, wer die erste Langstreckencupserie gewinnen wird“, so KC Hameln-Sprecher Arne Koch. 
2 / 181

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox