10.08.2018 14:05

Beach-Volleyball


Bergmann & Harms auf Usedom am Start

Rattenfänger Beach-Team im Hauptfeld an Platz zwei gesetzt / Samstag-Vormittag geht’s los
Bergmann und Harms auf Usedom
Das Beach-Duo Philipp Arne Bergmann (li. Und Yannick Harms freut sich auf den Start auf Usedom (Foto: Privat).

Das Rattenfänger Beach–Team des TC Hameln, Philipp Arne Bergmann und Yannick Harms ist an diesem Wochenende auf der deutschen Beachvolleyball-Tour in Zinnowitz auf der Ostseeinsel Usedom am Start. Nach ihrem mit Platz vier erreichten sehr gutem Ergebnis auf der World Tour in Tokio und einem insgesamt fünfwöchigen Dauereinsatz im internationalen Bereic, hat das Beach–Duo eine kurze Verschnaufpause eingelegt und in dieser Woche wieder verstärkt das Training am Olympiastützpunkt in Hamburg aufgenommen. Jetzt steht der letzte Tourstopp der diesjährigen deutschen Tour in Zinnowitz auf dem Programm. Danach kommen dann auf nationaler Ebene in 14 Tagen vom 30. August bis zum 2. September  die diesjährigen Deutschen Meisterschaften am Timmendorfer Strand. Bei ihren bisherigen zwei Starts auf der deutschen Tour haben  Bergmann und Harms jeweils gewonnen. Das Rattenfänger-Duo ist im Hauptfeld an Platz zwei gesetzt und greift am Samstag-Vormittag in das Turniergeschehen ein. Das 16er-Hauptfeld beginnt in diesem Jahr mit einer Gruppenphase. Die Gruppensieger ziehen direkt in das Viertelfinale ein und die Zweit- und Drittplatzierten spielen zunächst im Achtelfinale gegeneinander. Der Finaltag beginnt am Sonntag mit den Halbfinalspielen. Die Finalspiele werden ab 12 Uhr ausgetragen. Wer die Spiele der ranghöchsten nationalen Beach-Volleyballserie nicht live vor Ort besuchen kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal, ob Computer, Tablet oder Smartphone – der Livescore liefert jeden Punkt in Sekundenschnelle von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court auf Die-Techniker-Beach-Tour.de und Sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Viertelfinalspielen wird mit drei Kameras mit TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragungen ein. Die Finalspiele an der Ostsee werden am Sonntag ab 12 Uhr live im Free-TV auf ProSieben MAXX gezeigt. Dann melden sich für ProSieben MAXX Moderatorin Funda Vanroy, Reporter Max Zielke, Kommentator Dirk Berscheidt und Olympiasieger Julius Brink als Experte vom Strand.
1 / 322

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox