12.10.2017 13:23

HVN-Pokal Damen - 2. Runde


Rohrsen und ho-handball auswärts gefordert

Griese: „Nutzen die Pokalspiele, um zu testen“ / Bezdicek: „Anspruch wächst mit der Aufgabe“

Rohrsens Lena Körner fällt am Sonntag aus.

In der zweiten Runde des HVN-Pokals sind im Damenbereich mit dem Oberligisten Rohrsen und Landesligist ho-handball noch zwei heimische Teams aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont dabei. Beide Mannschaften müssen allerdings auswärts antreten. Die Griese-Sieben reist zum Liga-Konkurrenten nach Göttingen. Neben den Gastgeberinnen spielen noch der Oberligist Northeimer HC und die Sportfreunde Söhre (Landesliga) um das Ticket für die dritte Runde. Die Hessisch Oldendorferinnen müssen zum Hannoverschen SC reisen. Neben diesen beiden Teams sind noch die HSG Hannover-Badenstedt II (Oberliga) und der Mellendorfer TV (Regionsoberliga) dabei. Nur die Gruppensieger werden auch in der dritten Runde dabei sein.

Das Sagen die Trainer vor dem Turnier:


Carem Griese (MTV Rohrsen)
„Unser Fokus liegt auf dem nächsten Auswärtsspiel in Tostedt. Wir wollen die Pokalspiele aber weiter nutzen, um zu testen. Mit Göttingen und Northeim haben wir auch zwei ordentliche Gegner. Natürlich wollen wir alle drei Spiele gewinnen. Mal gucken, was am Ende möglich ist. Ausfallen werden Lena Körner, Vanessa Beier und Kathrin Trant.“

Mike Bezdicek (ho-handball)
„Der Anspruch wächst mit der Aufgabe. Wir treffen mit dem Hannoverschen SC und Hannover-Badenstedt II auf zwei gute Oberligisten. Nach der Pause wollen wir endlich wieder unseren Spielrythmus finden. Dabei wird Christin Heinemann nicht mitwirken können.“

Die Rohrsen-Gruppe im Überblick (Sonntag):

12 Uhr: HSG Göttingen – Sportfreunde Söhre
12.50 Uhr: Northeimer HC – MTV Rohrsen
13.40 Uhr: Sportfreunde Söhre – Northeimer HC
14.30 Uhr: MTV Rohrsen – HSG Göttingen
15.20 Uhr: Sportfreunde Söhre – MTV Rohrsen
16.10 Uhr: HSG Göttingen – Northeimer HC

Die ho-Gruppe im Überblick (Sonntag):

13 Uhr: HSG Hannover-Badenstedt II – Mellendorfer TV
13.50 Uhr: Hannoverscher SC – ho-handball
14.40 Uhr: Mellendorfer TV – Hannoverscher SC
15.30 Uhr: ho-handball – HSG Hannover-Badenstedt II
16.20 Uhr: Mellendorfer TV – ho-handball
17.10 Uhr: HSG Hannover-Badenstedt II – Hannoverscher SC
2 / 11

Autor des Artikels

Timo Schnorfeil
Timo ist nach Matze Dienstältester im Team AWesA, telefoniert, schreibt und knipst – und ist Chef der redaktionellen Organisation.
Mobil 0175 / 2578855
schnorfeil@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox