13.11.2017 11:09

Kegeln


SG Hameln wieder unschlagbar

Siege gegen SG Grasdorf/Langenhagen und Hannover 96 / Copei und Gromes für Deutschlandpokal der B-Jugendlichen qualifiziert
SG Hameln Kegeln Sportkegeln Verbandsklasse AWesA
Die SG Hameln war auch am dritten Spieltag nicht zu schlagen.
An ihrem dritten Spieltag in der Verbandsklasse kehrten die Hamelner Kegler erfolgreich mit insgesamt sechs Punkten aus Peine zurück. In ihrer ersten Partie gegen die SG Grasdorf/Langenhagen fuhren die Sportkegler der SG Hameln gleich die ersten drei Punkte ein. Mit 3500:3483 Holz (Unterwertung 21:15) gewannen die Hamelner und Christian Krause spielte in dieser Begegnung mit 885 das Höchstholz. Im zweiten Spiel des Tages gegen Hannover 96 behauptete sich die SG Hameln mit 3509:3489 Holz und holte die nächsten drei Punkte mit einer deutlichen Unterwertung von 22:15. Christian Krause auf Hamelner Seite, bester Einzelkegler mit wieder 885 Holz, musste sich nur dem Hannoveraner Thorsten Scheidler mit 888 Holz geschlagen geben. Folgende SG-Spieler waren in Peine vertreten: Klaus Knutzen (868/882), Christiane Krause (878/869), Christian Krause (885/885), Mirco Böhme (869/873), Lea Gromes und Jonas Meibom. Außerdem gab es am Tag zuvor eine erfreuliche Qualifikation der Hamelner B-Jugendlichen Marc Copei und Hendrik Gromes. Beide nehmen nächste Woche am Deutschlandpokal in Neumünster teil und vertreten Niedersachsen mit sechs weiteren Jugendlichen.
2 / 173

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox