04.12.2017 09:45

Landesliga Weibliche A-Jugend


35:23 in Hannover: „Bester Auswärtsauftritt!“

Kutschera-Sieben feiert dritten Sieg in Serie / Wienke und Lena Lönneker beste Torschützinnen

JSG-Spielerin Lena Lönneker traf in Hannover sieben Mal.

HSG Hannover-Badenstedt II - JSG Weserbergland 23:35 (13:19).

Zum Abschluss der Hinrunde präsentierten sich die A-Juniorinnen der JSG Weserbergland von ihrer besten Seite. Mit einem 35:23-Auswärtssieg bei der HSG Hannover-Badenstedt II wurden die Leistungen der letzten Wochen bestätigt und es gab den dritten Sieg in Folge. Die Gastgeberinnen spielten mit zahlreichen B-Jugendlichen, die mit viel Tempo agierten und schnell mit 3:1 in Führung lagen. Durch einen 3:0-Lauf gingen die Weserbergländerinnen beim Stand von 4:3 erstmals in Front. Von nun an entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. In der 20. Minute erspielten sich die Gäste erstmals einen Vier-Tore-Vorsprung (11:7). Die JSG-Abwehr, mit einer starken Torhüterin Laura Zimmermann, ließ fünf Minuten kein Tor zu. Bis zum Seitenwechsel vergrößerte die Kutschera-Sieben den Vorsprung sogar auf sechs Treffer. Auch nach dem Seitenwechsel starteten Wienke & Co. konzentriert. Spätestens beim 22:13 war der Auswärtssieg perfekt. Am Ende stand ein souveräner 35:23-Erfolg auf der Anzeigetafel. „Die Mädels haben sich mit ihrem besten Auswärtsauftritt der Hinrunde belohnt“, war JSG-Trainer Stephan Kutschera rundum zufrieden.
JSG Weserbergland: Laura Zimmermann, Fiona Wienke (9/4), Lena Lönneker (7/2), Michelle Thormann (5/1), Nesthaly Ngangu (4), Sarah Brenker (4/1), Jenny Lönneker (3), Sina Warnke (2), Lioba Eichmann (1), Hanna Heinrichs, Lilly Griese.
3 / 94

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox