19.05.2020 08:37

Meldung


Findet DTH-Team Hameln-Open statt? Rosensky & Co. guter Dinge!

Top 100-Spieler und ehemaliger Finalist Otto wäre dabei / „Die Tendenz sieht aktuell sehr gut“

Torben Otto, Finalist des Jahres 2018, will auch in diesem Jahr teilnehmen.
Seit gut zwei Wochen fliegen wieder die gelben Filzkugeln über die Tennisnetze der regionalen Vereine. Dank kontaktloser Einzelspiele und den aktuell positiven Corona-Zahlen scheint auch das Tennishighlight der Saison über die Bühne gehen zu können.

Das traditionelle DTH-Team Hameln-Open wird aller Voraussicht nach Mitte August in sein 34. Jahr gehen.

Die ersten Spitzenspieler der letzten Jahre würden wieder gerne nach Hameln zum großen Ranglistenturnier in familiärer Atmosphäre kommen.

So hat Torben Otto, Finalist 2018 und Top 100-Spieler, seine Teilnahme schon signalisiert und auch die DTH-Cracks würden sich freuen, vor heimischer Kulisse auflaufen zu dürfen.

„Wir haben ein wenig das Glück, dass das Turnier dieses Jahr erst Mitte August stattfindet und es sich um ein reines Einzelturnier handelt. Die Tendenz sieht aktuell sehr gut aus und durch die Absage der 1. und 2. Bundesliga könnten sogar noch mehr Kracher den Weg zu uns nach Hameln finden.“, gibt Turnierleiter Markus Rosensky einen kleinen Einblick in die aktuelle Situation.
2 / 51

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox