06.05.2020 08:40

Meldung


Es geht wieder los!

Hameln-Pyrmonter Vereine haben sich auf Trainingswiederaufnahme vorbereitet / Weigelt: „Die Trainingspläne sind bereits verschickt"

Daniel Weigelt.
Es ist offiziell. Tennis in Niedersachsen ist wieder erlaubt. Die Hameln-Pyrmonter Vereine haben sich hierauf gut vorbereitet, sodass die Corona-Vorgaben über Vereinskonzepte bereits erarbeitet wurden und entsprechend an den Anlagen aushängen. Im Wesentlichen darf Einzel gespielt werden oder auch ein Zweier-Training bei den ortsansässigen Tennistrainern im Rahmen des Abstandsgebotes gebucht werden. Tennistrainer Daniel Weigelt von den Hamelner Tennistrainern freut sich hierbei auf die vielen Spieler/Kinder der Vereine des DTH, TC Aerzen und SV Eintracht Afferde.

„Die Trainingspläne sind bereits verschickt und wurden in Absprache mit den Gruppen auf zunächst wechselnde Zweier-Teams abgestimmt. Auch der großen Nachfrage nach Extrastunden konnten wir bis jetzt gerecht werden.“, resümiert Weigelt die letzten Tage. Für Fußballer, Handballer, ehemalige Tennisspieler oder Neulinge gibt es in den Vereinen Gastspielbuchungsmöglichkeiten oder entsprechende Probestunden bei den Trainern.

Hierzu rät Weigelt: „Einfach uns Trainer oder Vereinsfunktionäre ansprechen und wieder Ballsport an der frischen Luft genießen.“

HIER findet Ihr das Hygienekonzept des Landesverbands (TNB), wonach sich die Vereine und Trainer richten.
5 / 51

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox