06.11.2018 10:57

Meldung


Das DTH-Doppelkopf-Turnier – ein voller Erfolg

B. Emmerich holt ersten Platz / Organisator Dr. Salameh: „Wir bedanken uns herzlich für die Teilnahme, Unterstützung und fürs Gelingen des Turniers. Bis nächstes Jahr“
DTH Doppelkopf Turnier 2018
Spaß und Spannung erlebten die Teilnehmer/innen beim DTH-Doppelkopf-Turnier.
Das alljährliche Doppelkopfturnier des deutschen Tennisclubs Hameln (DTH) fand jetzt am 26. Oktober wieder in den Clubräumen des Vereins statt. Nach sorgfältiger Vorbereitung wurde ab 18 Uhr eine stolze Anzahl von 30 engagierten Teilnehmern (Vereinsmitglieder und Vereinsunterstützer) begrüßt. Die Ausrichter zeigten sich dementsprechend sehr zufrieden. Die 30 Teilnehmer, die sich auf sieben Spieltischen nach der Auslosung verteilten, spielten die erste Runde, bestehend aus acht Spielen. Danach gab es zunächst eine längere Pause zum Kennenlernen und Smalltalk, das reichhaltige Abendbuffet wurde eröffnet. „In diesem Zusammenhang möchte ich im Namen des Vereinsvorstands, seiner Mitglieder und allen Teilnehmern meinen besonderen und aufrichtigen Dank an den Star des Abends, Yvonna Gandor-Mannak, aussprechen, die uns für die Dekoration, das leibliche Wohlbefinden und Organisation tatkräftig von Anfang bis zum Ende beistand“, erklärte Organisator Dr. Yones Salameh. Danach wurden noch drei weitere Runden mit neuen Aufstellungen und Begegnungen gespielt. Nach komplizierter Berechnung stellte sich ein überlegener Sieger mit +74 Punkten heraus: B. Emmich nahm den ersten Preis und den Doppelkopf-Wanderpokal vom Sponsor und Vereinsvorsitzenden Frank Seidel persönlich entgegen (professionelle Zahnreinigung in Wert von 90€). Der zweiten Platz wurde von Vereinstrainer Daniel Weigelt mit +54 Punkten souverän erobert. Auch er freute sich über einen wertvollen Preis, den er persönlich vom großzügigen Sponsor, Vereinsunterstützer und Freund Dr. Michael Heilemann erhielt. Der dritte Preis ging an die professionelle Spielerin A. Wulf. „Es gab für alle Spieler viele tolle Preise, die Stimmung war super. Besonders prämiert wurde auch der letzte Platz, der an die Siegerin des letzten Turniers ging“, freute sich Salameh.

Der besondere Dank des Tennisvereins gilt den großzügigen Spendern der Preise, der Bewirtung durch das Team und allen Helfern:
Dr. Frank Seidel
Dr. Michael Heilemann
Sparkasse Hameln-Weserbergland
Yvonna Gandor-Mannak
Karin Besecke
Axel Rojczyk
Dr. Yones Salameh
Ursula Grotemeier
Dieter Ketelhake

„Wir bedanken uns herzlich für die Teilnahme, Unterstützung und fürs Gelingen des Turniers. Bis nächstes Jahr“, so Salameh.
1 / 2

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox