02.10.2020 12:38

Herren


Blaupunkt-Cup lockt 70 Teilnehmer zum DTH

Hamelner „Urgestein“ Sohns dominiert Herren60-Konkurrenz / Saisonende mit würdigem Tennisevent
Blaupunkt Cup DT Hameln
Beim Blaupunkt-Cup vom DT Hameln waren 70 Tennisspieler am Start.
Aufatmen am Sonntagabend bei Matthias Wagner von der Hamelner Firma Blaupunkt: Der in der Vorwoche angekündigte Regen blieb aus und das traditionelle Herren-Leistungsklassen-Turnier fand ohne jegliche Komplikationen statt.

Die 70 Tennisspieler, die unter anderem aus Hamburg und Dortmund angereist waren, boten am letzten September-Wochenende noch einmal in vier Altersklassen hart umkämpfte Spiele und holten sich somit die letzten LK-Punkte der Saison.

Mit Gerd Sohns dominierte wieder einmal ein Hamelner „Urgestein“ die Herren60-Konkurrenz. Tim Dorwald aus Bahrendorf setzte sich dagegen im Herrenfeld gegen die DTH-Spieler Nikola Georgiev und Ole Schröder durch und sicherte sich hierdurch die restlichen Punkte für einen Aufstieg in LK2.

„Tim ist eines der besten Beispiele für unsere tollen LK-Turniere der letzten Jahre. Er ist das erste Mal als LK10-Spieler zu uns gekommen und nimmt seitdem trotz vieler Ranglistenturnierteilnahmen fast jedes Mal eine über zweistündige Anreise auf sich, um bei uns dabei zu sein", kommen die Turnierdirektoren Markus Rosensky und Daniel Weigelt bei mittlerweile so vielen Stammteilnehmern ins Schwärmen.

Gleichzeitig möchten sie sich bei DTH-Mitglied Matthias Wagner bedanken, der dem Turnier im September einen weltbekannten Namen gibt und unterstützt.
1 / 425

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabellen der DTH-Teams im Überblick

Tennisverband Niedersachsen-Bremen Button Grafik





Webdesign & CMS by cybox