24.09.2020 09:05

Herren - Oberliga


DTV in Topbesetzung – Schnörch brilliert!

1:8-Niederlage für die Hamelner / Letzter in der Endtabelle – aber kein Abstieg

Jannis Schnörch sorgte für den Hamelner Ehrenpunkt.
Am Sonntag gab es für die junge Hamelner Truppe eine echte Lehrstunde. Der DTV hat zum Saisonabschluss alle Register gezogen und ist seit Langem mal wieder in Topbesetzung aufgelaufen. Gegen das Spitzenspieler-Trio Jaan-Frederik Brunken (ehemals Top 500 der Welt und Bundesliga-Spieler), Marco Mokrzycki (ehemals Regionalliga) und Artjom Agamov (Trainer in der Nensel-Academy) hatte das junge Hamelner Team wenig Chancen. In dieser Besetzung ist der DTV sicherlich die stärkste Mannschaft der Oberliga.

Einen beachtlichen Erfolg feierte Jannis Schnörch. Nach Aufholjagd und spannenden Tiebreaks (Satztiebreak 2. Satz 16:14), sorgte er mit einem Dreisatzsieg gegen Artsiom Prostak für den Hamelner Ehrenpunkt. Mit dem ersten Sieg gegen einen Spieler mit Lk2 (ehemals Lk1) bestätigt Schnörch damit seine zuletzt ansteigende Formkurve.

Mit dem 1:8-Endergebnis beendet der DTH damit die Saison auf dem letzten Tabellenplatz. Aufgrund der Corona-Umstände gibt es jedoch keine Absteiger, sodass die Hamelner auch nächstes Jahr wieder in der Oberliga angreifen können.
2 / 425

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabellen der DTH-Teams im Überblick

Tennisverband Niedersachsen-Bremen Button Grafik





Webdesign & CMS by cybox