25.02.2020 09:58

Oberliga


2:4 beim Tabellenführer: Hamelns Abstieg so gut wie besiegelt!

Spitzenspieler Baenisch verpasst Sensation denkbar knapp / DTH blickt bereits mit einem Auge auf Sommersaison
Marcel Baenisch Tennis DTH Hameln AWesA
Hamelns Spitzenspieler Marcel Baenisch hat die Sensation denkbar knapp verpasst.

Am Samstag sorgte Hamelns Spitzenspieler Marcel Baenisch gegen den Tabellenführer aus Hildesheim fast für eine Überraschung. Baenisch musste sich erst im Champions Tiebreak des entscheidenden dritten Satzes gegen Torben Otto, der unter den Top 100 der deutschen Rangliste platziert ist, geschlagen geben. In einem kuriosen Spiel setzte sich Mannschaftsführer Lukas Lemke an vierter Position gegen Malte Diers durch, obwohl er in beiden Sätzen vorerst in großen Rückstand geraten war. Schließlich mussten sich die Hamelner erhobenen Hauptes mit 2:4 beim Tabellenführer geschlagen geben. Der Abstieg ist damit für das junge Team wohl nicht mehr zu verhindern. Die Bilanz von drei 2:4-Niederlagen und zwei 3:3-Unentscheiden zeigt allerdings, dass die Hamelner in der Saison alles andere als chancenlos waren. Die Saison war geprägt von engen, umkämpften Begegnungen, aufgeheizter Stimmung bei den Heimspielen mit starker Unterstützung in der Hamelner Sportbox und einer tollen Bilanz des Neuzugangs Linus Holthey. Die Spielzeit kann also als lehrreiche Erfahrung aufgefasst werden, aus der die jungen Spieler ihre Erkenntnisse ziehen können. Mit den Neuzugängen Tom Schmieta und John Giesberts (Bruder von Felix Giesberts) blickt das Team nun bereits mit einem Auge auf die Sommersaison, in der der Oberliga-Klassenerhalt erneut anvisiert wird. Die Staffel im Sommer ist ebenfalls stark, aber mit der gewonnenen Verstärkung und ein wenig mehr Geschick in den engen Partien ist ein Verbleib in der Spielklasse keinesfalls utopisch.
3 / 412

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de


Tabellen der DTH-Teams im Überblick

Tennisverband Niedersachsen-Bremen Button Grafik





Webdesign & CMS by cybox