19.11.2019 13:23

Herren


Viele LK-Punkte beim BMW Siekmann-Cup

Perfekte Punktspielvorbereitung zur Tennissaison / Schnörch gewinnt internes Duell gegen Meyer

    Hamelns Alexander Stumpf feierte zwei Siege.

    Am Sonntag ließ der BMW Siekmann-Cup die Herzen der Tennisfans höher schlagen. 32 Spieler fighteten hierbei von 8 bis 20 Uhr in allen Leistungsklassen um Siege und die begehrten LK-Punkte.

    Hierbei wehrte DTH-Routinier Daniel Weigelt die Angriffe der deutlich jüngeren Konkurrenz mit zwei gewonnen Matches ab. Ebenfalls zwei Siege holten sich an diesem Tag Jannis Ritter aus Bremen, Alexander Stumpf (Bild/DTH), Simon Otersen aus Hamburg, Magnus Schürmann aus Herford, Moritz May aus Wunstorf, Arnold Coors aus Hildesheim, Oskar Pryzwara aus Hannover sowie Paul Deutschmann und Nils Merz vom DTH. Allesamt bewiesen ihre bereits gute Form für die anstehende Punktspielsaison ab Januar.

    Ebenfalls in den Bann zog die Zuschauer das Spiel der beiden DTH-Youngsters Jannis Schnörch und Paul Meyer, welches am Ende auf Platz eins der Sportbox Schnörch mit 10:8 im Matchtiebreak für sich entschied. Jedoch konnte auch Paul Meyer, der fast ein halbes Jahr nicht gespielt hat, mit seiner Leistung und dem zweiten gewonnen Spiel sehr zufrieden sein.
    1 / 398

    Autor des Artikels

    Team AWesA
    Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
    Telefon 05155 / 2819-320
    info@awesa.de


    Tabellen der DTH-Teams im Überblick

    Tennisverband Niedersachsen-Bremen Button Grafik





    Webdesign & CMS by cybox