12.09.2022 14:22

Frauen - Regionalliga-Relegation


Überraschungserfolg in der Relegation: DTH-Damen fortan in der Regionalliga!

Riedel: „Wir hatten nicht mit einem Sieg gerechnet, da die Potsdamer von den Leistungsklassen her auf dem Papier deutlich stärker waren“
DTH Damen Aufstieg
Die siegreichen Heldinnen: Nadine Barnert, Jana Riedel, Ina Freymann, Kristina Lemke, Sarah Schwarz, Jeanette Klawitter, Sabrina Honig, Betreuerin Sybille Schillig, Corinna Schmidt und Matchday Physio Dana Weihe (v.l.n.r.). Foto: Privat.

Jubelstimmung bei den DTH-Damen 30! Im Relegations-Aufstiegsspiel gegen den PTC Rot-Weiß Potsdam drehten die Hamelnerinnen im Einzel wie auch im Doppel frühe Rückstände und sicherten sich letztendlich einen 6:3-Gesamtsieg, der den Aufstieg in die Regionalliga bedeutet.

In den Einzelspielen sah zunächst alles nach einem gelungenen Nachmittag für die Favoriten aus dem Osten aus, die die ersten beiden Matchpunkte für sich entschieden. Sarah Schwarz, Ina Freymann, Kristina Lemke und Nadine Barnert egalisierten den Rückstand allerdings, indem sie alle ihre Einzelpartien gegen die Konkurrenz gewannen. Besondere Spannung kam im letzten Aufeinandertreffen zwischen Barnert und Potsdams Spielerin Nina Hezel auf, das die DTH-Spielerin im finalen dritten Satz mit 10:7 gewann. Mit einem Endergebnis von 4:2 für den DTH endeten damit die Solo-Partien. 
Die Doppelspiele begannen so, wie auch die Einzel gestartet waren: der heimische PTC entschied den ersten Satz eindrucksvoll für sich. Da die letzten beiden Matches jedoch wieder zugunsten der Hamelner ausgingen, siegte der DTH insgesamt auch in diesen Partien (2:1). In Summe ergibt sich damit ein 6:3-Erfolg für die Hamelnerinnen, die ab dem Winter nun eine Liga höher auflaufen dürfen.

Sprecherin Jana Riedel zeigte sich von dem Erfolg merklich überrascht: „Wir hatten nicht mit einem Sieg gerechnet, da die Potsdamer von den Leistungsklassen her auf dem Papier deutlich stärker waren. Umso größer ist die Begeisterung über den Sieg.“
1 / 62

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox