20.06.2024 10:59

Tennis - Meldung


DTH-Open: Top-Tennis von Freitag bis Sonntag - Rekordpreisgeld bei den Frauen

Neun Tennisspielerinnen aus den deutschen Top 100 dabei
Angelina Wirges DTV Hannover Tennis Siegerfoto DTH Open 2023
Vorjahressiegerin Angelina Wirkes.
Es ist das am besten besetzte und am höchsten dotierte Turnier in Hameln-Pyrmont: die DTH-Open. Von Freitag, 21. Juni, bis Sonnttag, 23. Juni, geht die 38. Auflage auf der Tennisanlage des DT Hameln am Tönebön über die Bühne. Insgesamt werden 8.500 Euro an Preisgeld ausgeschüttet – und erstmals ist das Damenfeld mit 5.000 Euro höher dotiert als das Herrenfeld mit 3.500 Euro.
Bei den Herren der Gattung ist Sebastian Prechtel vom 1. FC Nürnberg an Nummer 1 gesetzt. Er belegt in der deutschen Rangliste den 26. Platz und geht als Favorit ins Turnier. Auf den Sieger wartet ein Preisgeld von 1.200 Euro. Der Titelverteidiger ist hingegen nicht dabei: Dominik Bartels bestreitet am kommenden Wochenende ein Punktspiel für seinen Verein Hildesheimer TC RW.

Richtig stark besetzt ist in diesem Jahr das Damenfeld. Aufgrund des höheren Preisgelds und der höheren Turnierklasse (A-3N) reisen Spielerinnen aus ganz Deutschland an – neun Spielerinnen gehören zu den Top 100 der deutschen Rangliste und vier davon spielen unter den Top 50. Vorjahressiegerin Angelina Wirges vom DTV Hannover steht damit Schwerstarbeit bevor: Sie ist hinter Diana Marcinkevica (TC Bernhausen) und Luisa auf der Heide (TC SCC Berlin) an Nummer 3 gesetzt. Vorjahresfinalistin Vlada Ekshibarova ist ebenfalls wieder mit von der Partie – sie geht als Nummer 6 ins Rennen.

Los geht’s am Freitag, 10 Uhr. Zur gleichen Zeit fällt auch am Samstag der Startschuss, ehe Sonntag die beiden Finalspiele stattfinden. Die Frauen schlagen gegen 13 Uhr auf und die Männer gegen 14.30 Uhr.

Alle Informationen zum Turnier gibt es HIER
3 / 101

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox