13.07.2021 09:17

Beachvolleyball


„Gezeigt, dass wir Beachvolleyball spielen und Turniere gewinnen können“

Beach-Nationalteam Bergmann/Harms gewinnt Tour-Stopp der German Beach Tour in Stuttgart
Philipp Arne Bergmann, Yannick Harms; Qualifier Timmendorfer Strand 4 am 11.07.2021, Stuttgart.
Philipp Arne Bergmann (li.) und Yannick Harms. Foto: P. Weber
Das Rattenfänger Beach-Team des TC Hameln, Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms, hat den vierten Tour Stop der diesjährigen German Beach Tour in Stuttgart für sich entschieden und damit ein deutliches Signal gesetzt.

Schon beim dritten Tour-Stopp vor einer Woche, ebenfalls in Stuttgart, hatten die Rattenfänger gezeigt, dass wieder mit ihnen zu rechnen ist. Ohne Satzverlust waren sie ins Halbfinale eingezogen nach Zwei-Satz-Siegen gegen Lorenz/Welsch (Kiel), Doranth/Schneider (München) und John/Kulzer (Schüttorf/München).

Im aktuellen Turnier hatte das TC-Team schon in der Gruppenphase mit Huster/Wüst (Berlin) im ersten Spiel (19:21, 21:18, 15:11) und anschließend mit Reinhardt/Sievers (Mainz) (21:17, 21:16) deutlich unangenehmere Gegner.
 
Im Halbfinale des hochklassig besetzten Teilnehmerfelds zeigten die Rattenfänger gegen die Sieger des vorangegangenen Tour-Stopps, Becker/Dollinger (Frankfurt), ebenfalls mit einem Zwei-Satz-Sieg (26:24, 24:22), dass sie das Aus in der Qualifikation für den 4-star World Cup in Gstaad am letzten Dienstag schnell hinter sich gelassen haben.

Das Endspiel gegen die deutschen Meister 2019, die Poniewaz-Zwillinge, entschied das National-Team eindrucksvoll mit 21:17 und 21:13 ohne Mühe für sich und konzentriert ich nun mit guten Ergebnissen auf eine gute Ausgangsposition für die Deutschen Meisterschaften.
 
Bergmann: „Wir haben sehr ordentlich gespielt und gezeigt, dass wir Beachvolleyball spielen und Turniere gewinnen können, wenn wir fit und gesund sind. Das ist jetzt der Fall. Als nächstes steht der Tour-Stop der German Beach Tour in zehn Tagen in Königs Wusterhausen auf unserem Plan.“

2 / 479

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox