14.09.2020 09:18

Beachvolleyball


Bergmann ohne Partner Harms bei Europameisterschaft

Verletzungsrisiko zu hoch / Nur eines der vier deutschen Teams in Normalbesetzung
Yannick Harms Philipp Arne Bergmann TC Hameln Beachvolleyball AWesA
Philipp Arne Bergmann (re.) tritt ohne seinen Partner Yannick Harms bei der EM an.
Rattenfänger-Beacher Philipp Arne Bergmann (TC Hameln) muss nun doch auf seinen Stammpartner Yannick Harms beim Start für Deutschland bei der Europameisterschaft in Lettland verzichten. Stattdessen wird Lukas Pfretzschner (ASV Dachau) mit ihm in Jurmala ab Mittwoch im Sand aufschlagen. Die Nachricht kam ganz kurzfristig. Nach einem letzten medizinischen Check hat die medizinische Abteilung am Olympiastützpunkt in Hamburg die dringende Empfehlung an Yannick Harms gegeben, auf einen Start bei der diesjährigen Europameisterschaft in Jurmala in Lettland noch zu verzichten. Das Risiko auf eine erneute Verletzung und damit eine Gefährdung für die anstehende Olympia-Saison sei zu hoch. Das Rattenfänger Beach-Team hat daraufhin die Entscheidung getroffen, in Jurmala nicht gemeinsam an den Start zu gehen. Harms: „Ich habe alles daran gesetzt, um in Jurmala wieder spielen zu können. Wir haben seit Timmendorf gemeinsam am Olympiastützpunkt trainiert, aber das Risiko ist zu groß, sich erneut zu verletzen und dann vielleicht auch noch zum Saisonbeginn 2021 nicht dabei sein zu können.“

Mittwoch geht’s los

Lukas Pfretzschner ist Junioren-Nationalspieler und hat in der aktuellen Saison gemeinsam mit dem holländischen Nationalspieler van de Velde das erste Top Acht-Turnier in Düsseldorf gewonnen. Für Bergmann ist Pfretzschner Partner Nummer fünf in dieser Saison. In Jurmala sind insgesamt 32 Herrenteams am Start. Gespielt wird zunächst in einer Vierer-Gruppenphase, anschließend spielen 24 Teams weiter um den Europameistertitel im Single Out-Verfahren. Der erste Start für das von den Bundestrainern für diese EM zusammengestellte Team Bergmann/Pfretzschner ist am Mittwoch um 13 Uhr vorgesehen. Bitter für die deutschen Vertreter: Von den vier Herrenteams treten nur die Vizeweltmeister Thole/Wickler in ihrer Teambesetzung an. Alle anderen Teams müssen aufgrund von Verletzungen einzelner Spieler mit Ersatzpartnern die Reise nach Jurmala antreten.
10 / 462

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox