06.12.2021 07:56

Breitensport


2G+ macht's möglich – ErgoCup im „kleinen aber feinen“ Rahmen

Charlotte Burgdorf mit herausragendem Ergebnis & Vereinsrekord

Foto: RV Weser Hameln.
Nach Ausfall in 2020 und virtueller Ersatzveranstaltung im Februar 2021 war das Organisationsteam um Regattaleiter Sebastian Schulte bis in den November hinein zuversichtlich, wieder eine große Präsenzveranstaltung in der Halle der Eugen-Reintjes-Schule ausrichten zu können.

Gestiegene Inzidenzzahlen und einige Regeländerungen später fiel gemeinsam mit dem Vorstand des RVW die Entscheidung, den Cup „klein aber fein“ im heimischen Bootshaus unter 2G+-Regeln zu veranstalten.

Gut 50 Ruderinnen und Ruderer aus sieben Vereinen (Hameln, HRC Hannover, Hildesheim, Lehrte/Sehnde, Scharnebeck, Uelzen und Verden) hatten trotz der Begleitumstände gemeldet.

Mit großer Disziplin (aktueller Testnachweis, FFP2-Maske) und weit geöffneten Fenstern fanden innerhalb von drei Stunden 18 Rennen statt, davon 16 mit Teilnehmenden der Altersklassen 11 bis 18 Jahre.
Die Ergebnisse der meisten Rennen zählen auch für die Wertung der niedersächsischen Ergometer-Landesmeisterschaften 2021/2022. Weitere Rennen sind (noch) im Februar in Hannover und Emden geplant.

Alle Teilnehmenden waren voller Freude und Eifer dabei und feuerten sich mit Maske und Abstand kräftig an. Herausragend war das Ergebnis von Charlotte Burgdorf, die ihre Zeit aus dem letzten Jahr deutlich verbesserte und damit in der Altersklasse der Juniorinnen A nun auch den internen Vereinsrekord über 2.000 Meter hält.

Hans-Jörg Sehrbrock, stellvertretender Vorsitzender des Landesruderverbandes, dankte dem Team und dem ausrichtenden Verein für die Organisation und den Mut. Insbesondere für die Kinder sei es wichtig, auch einmal mit anderen im Wettkampf die Kräfte zu messen.

Zum Abschluss nahm er gemeinsam mit Theelko Gerken, Vorsitzender der niedersächsischen Ruderjugend, und RVW-Sportvorstand Dirk Schünemann die Siegerehrungen vor.

Besonders freuten sich die 11-14 jährigen Jungen und Mädchen, die von Theelko zusätzlich ein LRVN-Talentecup-Shirt erhielten. 
1 / 60

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox