24.02.2020 16:27

Karate


Schabasov: Zweite Woche, zweites Turnier, zweiter Sieg

Der Hamelner Karateka erwischt perfekten Start ins neue Jahr / Kumite-Triumph bei Berlin Open
Bulat Umar Schabasov Karate Berlin Open Kumite AWesA
Umar Schabasov (li.) begleitete seinen Bruder und Berlin Open-Sieger Bulat Schabasov als Coach.
Zweite Woche, zweites Turnier, zweiter Sieg – der sportliche Start ins neue Jahr verlief für Bulat Schabasov wie geschmiert. „Ich war zum ersten Mal bei den Berlin Open. Es war ein riesiges Turnier“, staunt Schabasov. Insgesamt 32 Nationen waren in der Haupstast vertreten. Schabasov trat zuletzt bei den Landesmeisterschaften in der Masters Ü30-Klasse im Kata an, verzichtete aber aufgrund einer alten Verletzung noch auf Kumite. Diesmal stellte er sich dem Kampf im Eins-gegen-Eins – und brillierte. Er besiegte in der Masters Ü30-Klasse alle vier Gegner und verdiente sich damit den ersten Platz. „Ich bin gut in das neue Jahr gestartet und fühle mich fit. Besser hätte es nicht laufen können mit zwei ersten Plätzen“, war Schabasov zufrieden mit dem bisherigen Verlauf.
3 / 49

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox