10.04.2019 09:48

Rollkunstlaufen


RST-Talente Leonie & Lena bei Deutschen Meisterschaften

Am Freitagmittag wird’s ernst / Bereits am Mittwochen beginnt die Reise
Leonie Maluschka Lena Enss RST Hummetal Rollkunstlaufen AWesA
Leonie Maluschka (li.) und Lena Enß nehmen am Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft teil. Foto: RST Hummetal.
Nach den guten Ergebnissen bei den Landesmeisterschaften im Pflichtlaufen in Stade, die Anfang März stattgefunden haben, folgte für die elfjährige Leonie Maluschka und die siebenjährige Lena Enß die Nominierung für die Deutschen Meisterschaften im Pflichtlaufen. Am Mittwoch machen sich die zwei mit ihren Müttern und ihrer Trainerin auf den Weg. Donnerstagmittag dürfen Leonie und Lena dann zum ersten Mal die Bahn testen und ihre Rollschuhe mit den passenden Rollen bestücken. Am späten Nachmittag beginnt dann das offizielle Training, bei dem dann die Bögen, die im Wettbewerb gelaufen werden, nochmal geübt werden. Ab Freitagmittag wird es dann ernst für das RST-Duo. Um 13.15 Uhr startet der Wettbewerb Schüler B Mädchen mit Leonie Maluschka. Leonie muss sich gegen elf andere Starterinnen aus Bayern, Bremen, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein und Württemberg behaupten. Um 17.30 Uhr beginnt der Wettbewerb der Schüler D Mädchen mit Lena Enß. Für Lena ist die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft im Pflichtlaufen eine Premiere. Sie startet gegen Läuferinnen aus Bremen, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Südbaden. Das RST-Duo war fleißig. Nach der guten und intensiven Vorbereitung bleibt nur noch zu hoffen, dass die beiden ihre Nervosität im Griff haben und ihr Können in Freiburg zeigen.
2 / 96

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox