01.10.2018 15:16

Rollkunstlaufen


Deutscher Nachwuchspokal in Freiburg – van Aaken holt Gold!

Lene Bösing, Jelko van Aaken, Kim Leonie Bastyans und Charlotte Lach nehmen teil / Bösing & van Aaken holen im  Anfänger Promotional Paarlauf Silber
Lene Boesing Jelko van Aaken Kim Leonie Bastyans Charlotte Lach Rollkunstlaufen
Von links: Lene Bösing, Jelko van Aaken, Kim Leonie Bastyans und Charlotte Lach.
Vier Sportler vom Rollsportteam Hummetal aus Aerzen und eine Sportlerin vom RESC Hameln durften sich mit Athleten aus ganz Deutschland in den Klassen Kunstläufer, Nachwuchsklasse und Cup sowie diversen Paarlaufwettbewerben messen. Den Auftakt machte Kim Leonie Bastyans (RST) mit dem Pflichtwettbewerb. Sie konnte ihre Leistung von der Landesmeisterschaft nochmals steigern und schaffte den Sprung auf den sechsten Platz. Charlotte Lach (RST) zeigte nach einer guten Leistung im ersten Bogen Unsicherheiten im zweiten Bogen und erreichte durch Punktabzug nur Rang zehn. Am späten Nachmittag zeigten Lene Bösing und Jelko van Aaken (RST) ein schönes Programm zu Ice Age, durch eine kleine Unsicherheit in der Sprungkombination konnten sie nicht alle Wertungsrichter für sich gewinnen und hatten zwar am Ende die meisten Punkte, jedoch den zweiten Platz hinter dem Dresdner Paar in der Klasse Anfänger Paarlauf. Am Sonntag ging es mit der Kür der Kunstläufer weiter. Kim Leonie Bastyans (RST) lief ein fehlerfreies Programm und überzeugte mit einer sehenswerten Choreografie. Am Ende durfte sie sich über den vierten Platz freuen. Celina Hartwig (RESC) lief schwungvoll zu einer orientalischen Musik und überzeugte in der B Note. Allerdings wollte die Waagepirouette nicht so gelingen und am Ende war es immerhin noch der zehnte Platz. Jelko van Aaken (RST) siegte in der Kunstläufer Jungen. Aufgrund seiner sauberen Schritte und guten Pirouetten glich er leichte Unsicherheiten in den Sprüngen aus und siegte gegen den Konkurrenten aus Dresden. Charlotte Lach (RST) gelang ein schöner Axel und tolle Waagepirouetten. Im Endergebnis sprang ein zehnte Platz heraus, gegen starke Konkurrenz aus ganz Deutschland.

Übersicht der Platzierungen


1. Jelko van Aaken – Kunstläufer Kür
2. Lene Bösing/Jelko van Aaken – Anfänger Promotional Paarlauf
4. Kim Leonie Bastyans – Kunstläufer Kür
6. Kim Leonie Bastyans – Kunstläufer Pflicht
10. Charlotte Lach – Nachwuchsklasse Pflicht
10. Celina Hartwig – Kunstläufer Kür
10. Charlotte Lach – Nachwuchsklasse Kür
Trainer: von Kim und Jelko – Marion van Aaken
Trainer: von Charlotte und den Paarläufern – Vanessa Grimm
Trainer: von Celina – Laura Schacht
5 / 93

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox