19.04.2021 09:08

Schwimmen


Selten gewordenes Ereignis: Gemici mit Wettkampf-Teilnahme

Startberechtigt nur Schwimmer/innen des Landes- und Bundeskaders Niedersachsen / Im Mai soll der nächste folgen
Alena Gemici Schwimmen Hamelner Schwimmverein HSV Hameln AWesA
Alena Gemici musste sich erst in ihre Wettkampfform erst zurückfinden.
Nach einem halben Jahr ohne Wettkampfbetrieb fand am Wochenende für Alena Gemici mal wieder ein Wettkampf des Landesschwimmverbands Niedersachsen in Hannover statt. Startberechtigt waren nur Schwimmerinnen und Schwimmer des Landes- und Bundeskaders aus Niedersachsen. Alena Gemici vom Hamelner Schwimmverein war hochmotiviert, musste dann aber doch noch bis zur letzten Sekunde um den langersehnten Wettkampf zittern, da es am Olympiastützpunkt in Hannover vor drei Wochen einige positive Corona-Fälle gab. Betroffen waren Schwimmer, Wasserballer und Boxer betroffen. Das Schwimmbad musste für fast zwei Wochen geschlossen werden.

Glücklicherweise ist Gemici gesund durch diese Zeit gekommen und konnte am Wochenende in Hannover im Stadionbad an den Start gehen. Am Samstag war Gemici bei der längeren Strecke über 400m Freistil der Trainingsrückstand noch anzumerken, aber bei 100m Freistil schlug sie mit 59,77 Sekunden knapp über ihrer Bestzeit an. Am zweiten Tag knüpfte Alena an ihre bisherige Form an. Sie schwamm die Strecke über 100m Rücken in 1:09,68 Minuten, 200m Freistil in 2:10,19 Minuten und die Sprintstrecke 50m Freistil in 27,41 Sekunden.

Im Moment versucht der Landesschwimmverband Anfang Mai einen weiteren Wettkampf zu organisieren, damit die Schwimmerinnen und Schwimmer noch eine Möglichkeit haben, sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin vom 26. bis 30. Mai zu qualifizieren. Wegen der strengen Corona-Auflagen sind in diesem Jahr nur die besten 20 Sportler/innen zugelassen. Am 09. Mai endet der Qualifikationszeitraum.
1 / 275

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox