16.09.2022 08:00

Leichtathletik


Jakob Lück für Niedersachsen!

Am Samstag startet der Ländervergleich der norddeutschen Leichtathletikverbände in Berlin / Lück im Weit- und Dreisprung gefordert

Jakob Lück LG Weserbergland Weitsprung
Jakob Lück von der LG Weserbergland geht es am kommenden Wochenende beim Ländervergleich an den Start. Foto: Privat.

Jakob Lück für Niedersachsen! Am kommenden Samstag, 17.09.2022 startet Jakob Lück für Niedersachsen im Ländervergleich der norddeutschen Leichtathletikverbände in Berlin. Lück geht als einer von nur drei Athleten des jüngeren Jahrgangs der mU16 ins Rennen und tritt sowohl im Weit- als auch Dreisprung an. „Wir freuen uns für seine verdiente Nominierung und wünschen ihm ein tolles Event und gute sportliche Leistungen nach einer langen Saison“, gibt ihm sein Trainer Nils Benze die besten Wünsche mit auf den Weg.
10 / 218

Autor des Artikels

Team AWesA
Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren. Schickt ihr uns Infos, bereiten wir diese zu vollwertigen Artikeln auf.
Telefon: 05155 / 2819-320
info@awesa.de

Webdesign & CMS by cybox