13.05.2019 10:04

Leichtathletik


VfL-Schülersttaffel pulverisiert 29 Jahre alten Kreisrekord!

Rekord von 30,04 auf 29.38 Sekunden verbessert / LGW-Team kratzt an der 5.000er Punktemarke
LGW Schuelerstaffel Leichtathletik Mehrkampf Sarstedt LGW
Die Schülerstaffel der LGW v.l.n.r.: Bent Kopperschmidt, Fabian Bahtiri, Jonas Homeier, Jakob Lück, Tarik Benze, Mario Schütte, Lukas Meyer, Lorenz Gutsche.
Beim Mehrkampftag in Sarstedt gelang es der Schüler-Staffel des VfL Hameln, den 29 Jahre alten Kreisrekord in der 4x50m-Staffel der Altersklasse U12 sehr deutlich zu verbessern: von 30,04 Sekunden im Jahre 1990 auf jetzt 29,38 Sekunden! In der Besetzung Jakob Lück, Fabian Bahtiri, Tarik Benze und Jonas Homeier die Hamelner verteidigten den Wanderpokal des FSV Sarstedt. Die zweite Staffel mit Bent Kopperschmidt, Lukas Meyer, Mario Schütte und Lorenz Gutsche kam in 34,06 Sekunden auf Platz vier. Stolz und glücklich lagen sich die Jungs bei der anschließenden Siegerehrung in den Armen. Das Schöne an der Leichtathletik: Leistungen vergangener Tage sind mit heutigen Ergebnissen direkt vergleichbar. „Kinder zu sportlichen Leistungen zu motivieren, stellt heutzutage eine größere Herausforderung gegenüber früher dar – umso erstaunlicher sind die Leistungen und der Zusammenhalt in unserer Gruppe", meinte VfL-Sprecher Nils Benze. Damit nicht genug: bei nicht ganz optimalen Bedingungen belegten die „Rattenfänger" in der Dreikampfwertung der M11 die Plätze eins bis drei (Jakob vor Fabian und Tarik), fünf, sieben, 15, 18 und 19. Im Ergebnis reichte es in der Teamwertung mit 4.927 Punkten zwar nicht ganz zur 5.000er Punktemarke, jedoch erzielten die jungen Leichtathleten ein respektables Ergebnis. Denny Reich belegte bei den Jugendlichen M12 den vierten Platz. „Der Wettkampf war ein guter Test für den in zwei Wochen stattfindenden Ostseepokal in Rostock. Dort treffen wir auf einige Athleten aus der deutschen Spitzenklasse in der Schülerleichtahletik", so Benze.
2 / 133

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox