23.11.2021 08:31

Darts


Hänels 130er Bullfinish das einzige Highlight der A-Darter

B- und C-Team der Fischbecker hingegen mit Siegen

Fischbecks B-Team feierte einen ungefährdeten 8:4-Erfolg.
Eine herbe Klatsche musste das A-Team beim Auswärtsspiel in Barsinghausen hinnehmen. Gegen „Basches“ starkes B-Team hagelte es eine 0:12-Packung. Völlig außer Form verloren König, Hackhausen, Engel und Hänel gleich sieben Spiele mit 0:3. Einziges Highlight: Ein 130er Bullfinish von Matthias Hänel.
Anders präsentierte sich das Fischbecker B-Team. Gegen den DC Eimbeckhausen B gab es einen ungefährdeten 8:4 Erfolg. Die Auftaktnierderlagen von Marschner und Kurth egalisierten Bruns und Mörike, ehe die beiden Doppel gewonnen wurden und es mit einem 4:2 in die Pause ging. In der zweiten Hälfte verloren nur Kurth und das Doppel Mörike/Klippel ihre Spiele. Christian Bruns warf eine 180.

Auch das C-Team bleibt nach dem 7:5 Sieg gegen die Bulldogs aus Goldbeck weiter auf Erfolgskurs. Nachdem Sven (3:2), Aled (1:3), Nuno (3:2) und Simon (3:0) fast wieder einen perfekten Start hinlegten, wurden die Doppel ausgeglichen gespielt. Nuno/Simon gewannen ihr Spiel und zeitgleich mussten Rafa/Sven knapp mit 2:3 den kürzeren ziehen. Mit 4:2 zur Pause ging es in die zweite Hälfte. Zwei der vier Einzel gewannen die Arrowheads (Aled 3:1 sowie Simon 3:0). Also mussten die letzten Doppel über Sieg oder Unentschieden entscheiden. Da Aled und Simon unterlagen, kam alles auf Rafa und Sven (Eisi) an. In einem spannenden Spiel checkte das Doppel zum 3:1 und der Jubel war riesig. „Ein ganz besonderer Dank an unsere sympathischen Gäste aus Goldbeck für den netten Dartabend“, so Fischbecks Sprecher Matthias Hänel.
2 / 89

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox