15.08.2019 09:14

Drachenboot


ProTeam Hameln beim Drachenbootfestival in Schwerin

Korschinek: „Regatta für viele Teams in Deutschland ein Höhepunkt“ / Hamelner gehen in Mixedklasse über 200 und 1000 Meter an Start
ProTeam Hameln in Schwerin
Das ProTeam Hameln ist am Wochenende in Schwerin am Start (Foto: Privat).

Am kommenden Wochenende ertönen auf dem Pfaffenteich in Schwerin wieder die Trommeln der unzähligen Drachenboote. Unter den 138 gemeldeten Teams befindet sich auch das ProTeam Hameln vom Kanu-Club Hameln e.V., dass in der Mixedklasse über 200 Meter und 1000 Meter an den Start gehen wird. „Die Regatta ist für viele Teams in Deutschland ein Höhepunkt, da zum einen die Organisation super ist, die Strecke sich mitten in der Stadt befindet und das Flair rund um die Regatta samt dem Feuerwerk samstags ein Highlight ist. Einziger Wermutstropfen, in der Mixedklasse werden acht paddelnde Frauen benötigt. Das war im Vorfeld, wie auch schon im letzten Jahr, wieder sehr nervenaufreibend, diese Anzahl an Frauen zu finden“, so Trainer Enrico Korschinek. Letztes Jahr ist das Team in der Championsklasse über 200 Meter auf Platz 31 und über die 1000 Meter Distanz auf Platz 32 gefahren. „Das sollte in diesem Jahr wieder das angestrebte Ziel sein“, so Korschinek zu den Erwartungen an eine der größten Drachenbootveranstaltungen in Europa.
13 / 181

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox