31.08.2017 08:25

Drachenboot


ProTeam Hameln auf dem Werdersee in Bremen am Start

Letzte Regatta über die Kurz- und Mittelstrecke in diesem Jahr / Korschinek: „Schaue eher ernüchternd auf diese Regatta“
ProTeam Hameln in Bremen
Das ProTeam Hameln ist am Wochenende in Bremen am Start.

Nach einer längeren Pause von knapp 3 Monaten geht das ProTeam Hameln vom Kanu-Club am kommenden Wochenende wieder aufs Wasser, um sich mit anderen Teams auf der 250-, 500- und 2000 Meter Distanz zu messen. Dieses wird gleichzeitig die letzte Regatta in diesem Jahr sein, bei der sich das Team um Trainergespann Korschinek/Pabst auf der Kurz- und Mittelstrecke präsentieren wird. Danach sind noch drei Regatten über die Langstrecke geplant, bevor die Regattasaison 2017 beendet ist. Vom Meldeergebnis in Bremen sind die Hamelner jedoch absolut enttäuscht, daraus macht Trainer Enrico Korschinek kein Hehl. „Das Team hat sich über Wochen auf diese Regatta vorbereitet, auch wenn es aufgrund der Sommerferien nicht oft vorkam, dass das Boot voll war. Aber mit nur vier gemeldeten Teams in der Breitensportgruppe schaue ich eher ernüchternd auf diese Regatta“, so Korschinek. „Hier sollte der Veranstalter für das kommende Jahr definitiv den Modus ändern. Ansonsten kommt diese Regatta für uns nächstes Jahr nicht in Frage“. Zielsetzung sollte es sein, den Teams Black Wave aus Hannover und Fopac Dragons aus Barßel Paroli zu bieten und alles abzuverlangen.
75 / 181

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox