06.06.2017 15:10

Drachenboot


ProTeam Hameln: Minimalziel erreicht, aber Vorjahresleistungen verfehlt

Korschinek: „Müssen in Sachen Trainingsfleiß eine Schippe drauflegen“ / Mäusefänger erreichen von 41 Teams Platz acht
ProTeam Hameln in Hannover
Das ProTeam Hameln landete war am Wochenende in Hannover am Start.

Mäusefänger in Hannover
Die Mäusefänger erreichten auf dem Maschsee den achten Rang.
Am Pfingstwochenende befand sich das ProTeam Hameln auf dem Maschsee in Hannover, um sich gegen 36 andere Teams über 250 und 500 Meter zu messen. In beiden Klassen wurde das Minimalziel, dass vom Trainergespann Korschinek/Pabst ausgegeben wurde, erreicht. Aber an die Platzierungen aus dem letzten Jahr knüpfte man nicht an. „Jetzt sollte jedem Mitglied klar sein, das man definitiv eine Schippe in Sachen Trainingsfleiß und Beteiligung drauflegen muss, um nicht in der Bedeutungslosigkeit zu landen“, so Korschinek ernüchternd. Über beide Strecken kam man nicht über das C-Finale hinaus und musste sich am Ende über 250 Meter mit dem 18. Platz und über 500 Meter mit dem 16. Platz zufrieden geben. Bei den abschließenden 4000 Metern am Pfingstmontag erreichte man den 15.Platz, lediglich fünf Sekunden fehlten bis zu Platz 11. „Das Team hat alles gegeben, aber für mehr hat es einfach nicht gereicht“, so Pabst abschließend. Die Mäusefänger erreichten in der Fun-Sport Gruppe durch den Sieg im B-Finale Platz acht von 41 teilnehmenden Teams.
90 / 181

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox