04.05.2017 08:32

Drachenboot


Regattasaison beginnt für KC Hameln in Minden

Young Dragons, Crazy Rats, Canoe Rats und KC Hameln Drachen läuten Saison ein / Konkurrenz kommt aus Niedersachen und Nordrhein-Westfalen
Kanu Club Hameln Mannschaftsfoto
Der KC Hameln läutet am Wochenende in Minden die Saison ein.

Traditionell, wie im fast jeden Jahr, beginnt die Regattasaison für ein Großteil der Vereinsteams vom Kanu-Club Hameln mit der Regatta „Alte Fahrt“ in Minden. Vom Kanu-Club werden mit den Young Dragons, den Crazy Rats, den Canoe Rats und den KC Hameln Drachen, fast alle Teams ihre Saison in Minden eröffnen. Dabei werden bis auf die Canoe Rats, die im kleinen 10er Boot an den Start gehen, alle anderen Teams im Großboot paddeln und sich mit der Konkurrenz aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen messen. Trainer Stephan Wollborn von den Drachen sieht sein Team nicht in der Favoritenrolle, eher werden da die Speedform Dragons aus Wolfsburg oder das Team Blue Phönix aus Hannover zu finden sein. „Die Trauben hängen einfach zu hoch, aber sollten die Favoriten schwächeln, versuchen wir dies für uns zu nutzen. Somit sollte am Ende der Regatta ein Platz unter den ersten fünf die Zielsetzung sein“, so Wollborn ergänzend. Für Torsten Friebe von den Young Dragons zählt ähnliches, wie schon bei der heimischen Langstreckenregatta, „wir wollen als einziges Jugendteam auch auf dem Wasserstraßenkreuz in Minden, auf der Kurzstrecke über 100 Meter und 300 Meter gegen eine starke Konkurrenz unser Können beweisen“. Für die Canoe Rats gibt es nur ein Ziel. „Nachdem es in den letzten Jahren immer ein zweiter oder dritter Platz war, soll es dieses Jahr zum Sieg im großen Finale bei den kleinen Boote reichen“, so Teamcaptain Inga Gernat. Das vierte Team, die Crazy Rats hoffen trotz der starken Konkurrenz, soweit wie möglich nach vorn zu paddeln und sich gegenüber dem letzten Jahr zu verbessern. „Dort konnten wir einen siebten Platz erreichen“, erinnert sich Bernd Adam.

95 / 181

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox