28.04.2017 08:47

Drachenboot


Hamelns Josef Blume landet auf Rang drei

Athlet vom KanuClub Hameln mit den Rheingauner in Kassel am Start / Blume: „Letztendlich absolut zufrieden“
Josef Blume KanuClub Hameln
Josef Blume  (Reihe 5, linke Seite) landete in Kassel auf Rang drei.

Am vergangenen Samstag fanden in Kassel die 8. offenen deutschen Langstrecken-Meisterschaften für Drachenboote statt. Mit dabei war vom KanuClub Hameln Josef Blume. Da es momentan noch kein Mastersboot im Kanu-Club Hameln gibt, das heißt alle Paddler/innen müssen über 40 Jahre jung sein, startete Blume mit den WSV Rheingauner Masters. Für das Team um Blume waren die sechs Wenden auf dem 12 Kilometer Rundkurs die eigentliche Herausforderung und nach dem Tod des langjährigen Steuermannes musste sich das Team zuerst einmal neu orientieren. „Er war es auch, der viele Rennen durch seine Steuerkünste für uns entschieden hat. Auch mit dem dritten Platz ist das Team letztendlich absolut zufrieden“, so Blume abschließend.
96 / 181

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox