21.02.2020 14:04

Oberliga


Nur noch ein Sieg: Hameln kann Klassenerhalt perfekt machen!

Samstag Heimspiel gegen Wolfsburg / Thomas und Feuersenger drohen auszufallen

Spielertrainer Tobias Stender (Bild) hofft auf die Einsätze von Timo Thomas und Jan Feuersenger.

VfL Hameln – TV Jahn Wolfsburg (Samstag, 19 Uhr).

Am Samstag empfangen die Basketballer des VfL Hameln in der Sporthalle Einsiedlerbach den TV Jahn Wolfsburg. Beide Teams weisen in der Tabelle je 12 Punkte auf und belegen Mittelfeldplätze. Durch den klaren Sieg (86:61) der Wolfsburger im Hinspiel, liegt das Team von Trainer Michal Stemler auf dem sechsten Platz vor den Hamelnern. Der VfL braucht noch einen Sieg, um den Klassenerhalt endgültig sicherzustellen. Am Samstag besteht die Gelegenheit, den wichtigen Sieg einzufahren – wenn Spielertrainer Tobias Stender das beste Team zur Verfügung stünde. Timo Thomas und Jan Feuersenger laborieren an einer Erkältung. Es bleibt abzuwarten, ob sie am Samstag spielen können. Dominic Rudge wird wahrscheinlich aus privaten Gründen fehlen. „Wir haben im Hinspiel hoch verloren, unser Team hat in Wolfsburg jedoch einen rabenschwarzen Tag erwischt. Am Samstag wollen wir es besser machen. Wir werden alles geben, um die Punkte in Hameln zu behalten.“, so ein kämpferischer Heinrich Lassel.
6 / 63

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox