07.02.2019 11:05

Bezirksoberliga


Wer stoppt Hildesheims Simon Lüer?

VfL peilt gegen abstiegsbedrohten Domstädter Heimsieg an / Anpfiff ist am Samstag bereits um 16 Uhr

Hamelns Nick Handschuhmacher (li.) hofft mit seinem Team auf den nächsten Sieg.

VfL Hameln - Eintracht Hildesheim (Samstag, 16 Uhr).

Am Samstag empfängt der VfL Hameln in der Sporthalle Einsiedlerbach bereits um 16 Uhr die Eintracht aus Hildesheim. Die Uhrzeit wurde wegen der 15. Sportgala, die am gleichen Abend stattfindet, vorgezogen. Laut Bezirksoberliga-Tabelle spielt der Tabellenführer VfL Hameln gegen die abstiegsbedrohten Domstädter. Somit sollte es vom Papier her eine klare Angelegenheit werden. Bereits das Hinspiel hat das VfL-Team von Spielertrainer Tobias Stender deutlich mit 102:59 gewonnen. Die Eintracht hat jedoch die letzten zwei Spiele gewonnen. Eine Überraschung war der Sieg beim Heeßeler SV (71:69). Das Abstiegsduell gegen den MTV Mellendorf wurde auch gewonnen (71:65). Das zeigt, dass Hildesheim unbedingt den Abstieg vermeiden will und in der Rückrunde alles geben wird. Mit Simon Lüer, der in elf Spielen 243 Punkte erzielt hat, verfügt die Eintracht über den zweitbesten Korbschützen der Liga. Lüer ist mit 42 Dreiern (3,8 im Schnitt) ein absoluter Dreier-Spezialist und damit der beste Dreier-Werfer der Liga. Die Gastgeber müssen auf Center Thomas Behn (private Gründe) verzichten. Trainer Stender (selber noch verletzt) stehen ansonsten alle Stammspieler zur Verfügung. Auch Nils Schneider, dessen Handverletzung verheilt ist, wird wieder dabei sein. „Bei uns herrscht eine gute Stimmung. Wir wollen am Samstag auch gegen Hildesheim erfolgreich sein. Um das zu erreichen, müssen wir die Aktionen von Simon Lüer einigermaßen einschränken. Unser Team ist sehr ausgeglichen und wir legen Wert auf gute Teamarbeit.  Wir dürfen die Hildesheimer jedoch nicht unterschätzen“, so Hamelns Teammanager Heinrich Lassel

VfL-Jugendspiele am Samstag

12:00 Uhr - U12 VfL Hameln vs. TK Hannover
14:00 Uhr - U16 VfL Hameln vs. Hannover Dragons 
14 / 97

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox