30.11.2018 14:29

Bezirksoberliga


Nächstes Gipfeltreffen: Heeßel kommt!

Gäste bringen mit Nestvogel erfolgreichsten Shooter der Liga mit / Lassel: „Erwarten einen sehr starken Gegner“

Der VfL Hameln freut sich auf das nächste Topspiel.

VfL Hameln - Heeßeler SV (Samstag, 19 Uhr).

Am Samstag kommt es in der Halle Einsiedlerbach zum Bezirksoberliga-Spitzenspiel zwischen dem Spitzenreiter VfL Hameln und dem Tabellenzweiten Heeßeler SV. Das VfL-Team von Tobias Stender ist vor der Leistungsstärke des HSV gewarnt. Die Mannschaft aus dem Burgdorfer Vorort hat zuletzt auch den großen Favoriten SC Langenhagen II geschlagen. Am letzten Wochenende haben die Schützlinge von Trainer Martin Eckert zudem auswärts beim TV Bergkrug mit 78:68 gewonnen. Der Kader des Aufsteigers aus Heeßel besteht aus einer guten Mischung von teils jungen und teils erfahrenen Spielern. Der auffälligste Spieler im Gäste-Team ist Neuzugang Benjamin Nestvogel, der nach Burgdorf gezogen ist, wo er sein Referendariat absolviert. Der Lehramtsanwärter (Sport und Spanisch) führt in der Bezirksoberliga die Korbschützenliste mit 168 Punkten (im Schnitt 24 Punkte pro Spiel) an, gefolgt von Tobias Stender mit 138 Punkten (im Schnitt 17,2). Auch auf Tristan Werner und Jens Gebauer, die auch gut von der Dreierlinie treffen, müssen die Hamelner achten. Zudem ist Steffen Wieting ein erfolgreicher Korbschütze. „Am Samstag erwarten wir einen sehr starken Gegner, der uns alles abverlangen wird. Zum Glück haben wir das Team im Moment zusammen. Auch Lars Feuersenger wird wieder dabei sein. Hoffentlich bleiben bis zum Spiel alle gesund. Die Zuschauer werden mit Sicherheit eine spannende Partie erleben“, ist sich Hamelns Team-Manager Heinrich Lassel sicher.
2 / 77

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox