17.07.2013 11:10

Baseball


Achter Saison-Sieg nach furiosem Endspurt

Fischbeck Sharks festigen Landesliga-Spitzenplatz / Teilnahme an Playoffs zur Verbandsliga bereits gesichtert
20:11 hieß es nach neun Innings für die Fischbeck Sharks bei den Braunschweig 89ers. Dabei sah es zunächst nicht nach einem deutlichen Sieg der Sharks aus. Frederick Gleiss musste im ersten Inning zwei Runs der 89ers zulassen und wurde von Philipp Böker bereits im zweiten Inning ersetzt. Böker musste ebenfalls zwei Runs zulassen. Und so lagen die Fischbecker nach zwei Innings mit 0:4 zurück. Im dritten Inning besannen sich die Sharks  auf ihre Offensivstärke und gingen durch Hits von Kappmeyer, Boschmann, Magerkurth und Bocio, aber auch begünstigt durch Fehler in der Defensive der 89ers, mit 8:4 in Führung. Im weiteren Verlauf blieb es spannend. Zwar konnten die Sharks zwei weitere Runs im fünften Inning erzielen. Doch auch die 89ers legten zu und verkürzten im sechsten Inning auf 10:7. Mit einem furiosen Schlussspurt und zehn weiteren Runs bestätigten die Sharks ihre Offensivkraft und sicherten sich den dritten Sieg gegen die 89ers in dieser Saison. Mit acht Erfolgen und erst einer Niederlage liegen die Sharks weiter an der Tabellenspitze der Landesliga und sicherten sich vorzeitig die Teilnahme an den Playoffs zur Verbandsliga. Nach der Sommerpause geht es zum Tabellenzweiten aus Hannover.
10 / 41

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox