16.10.2018 08:57

Rudern


Wessel & Bakker holen bei Sprint-DM Silber!

Pons und Stegen gewinnen in Münster B-Finale / A-Junioren landen zwei Mal auf undankbarem vierten Rang
Thore wessel und Roelof Bakker holen Silber in Muenster
Die Hamelner Roelof Bakker (li. ) & Thore Wessel holten Silber.

Am Wochenende fanden die 22. Deutschen Sprintmeisterschaften auf dem Aasee in Münster statt. Alle fünf Boote des RV Weser haben sich in den starken Feldern für die Finals qualifizieren. Die Männer Thore Wessel und Roelof Bakker spielten dabei unterstützt von ihrem Trainer Christian Wellhausen ihre langjährige Erfahrung in Sprintrennen aus und gewannen mit knappen Abstand hinter Scharnebeck die Silbermedaille. Bakker machte nach dem Rennen erstmalig Bekanntschaft mit der NADA und nahm die Glückwünsche der mitgereisten Fans daher erst verspätet entgegen. Die A-Junioren erwischten sowohl im Achter als auch im Vierer mit Steuermann ein Wimpernschlag-Finale und wurden jeweils auf den vierten und undankbaren Platz verwiesen. Die Frauen Merle Pons und Katharina Stegen hatten am Samstag mit technischen Problemen zu kämpfen und erreichten daher das B-Finale. Hier wurden sie dann souverän erster. Florian Wissel erkämpfte sich gegen die nationale – teilweise international dekorierte Männerkonkurrenz- einen Startplatz im B-Finale und wurde insgesamt Zwölfter. „Auch wenn insgesamt ein gutes Ergebnis errudert wurde, traten die A-Junioren mit einer Menge Enttäuschung im Gepäck den Heimweg an. Schade, dass sich das ausgiebige Training im Hamelner Hafen nicht bezahlt gemacht hat“, resümierte RVW-Sprecherin Anne Gerlach.

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:


- Frauen Doppelzweier mit Merle Pons und Katharina Stegen, 12 Boote, 7. Platz
- Männer Doppelzweier mit Roelof Bakker und Thore Wessel, 21 Boote, 2. Platz
- Junioren A-Achter mit St. mit Nick Armgardt, Eric Marten Edler, Henrik Fleige, Paul Grupe, Yassin Aimé Legien, Joél Maragos, Theo Nissel, Jonas Maximilian Schleumer und - Steuerfrau Julia Klemm, 6 Boote, 4. Platz
- Junioren A-Vierer mit St. mit Paul Grupe, Nick Armgardt, Eric Marten Edler, Yassin Aimé Legien und Steuerfrau Julia Klemm, 7 Boote, 4. Platz
- Männer Einer mit Florian Wissel, 18 Boote, 12. Platz
1 / 193

Autor des Artikels

Team AWesA
Das Team AWesA stellt Euch die aktuellsten Sportnachrichten aus Hameln-Pyrmont kostenlos zur Verfügung. Bei Fragen und Anregungen kannst Du uns gern kontaktieren.
Telefon 05155 / 2819-320
info@awesa.de
Webdesign & CMS by cybox